Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Spanien: In der Tomatina werden nur Tomaten verwendet, die nicht zum Verzehr geeignet sind

Die neueste Ausgabe der Tomatina, die "größten Tomatenschlacht der Welt", fand an diesem Mittwoch mit dem Werfen von 145.000 Kilo dieses Produkts statt. Die in Castellon ansässige Genossenschaft La Llosa hat sieben Lastwagen mit insgesamt 540 Kartons beladen, die Tausende von Roma-Pflaumentomaten enthalten, die "superreif" sind, so dass niemand verletzt werden kann, wenn sie von ihnen getroffen werden. Das ist das große Geheimnis der Tomatina, die auf einer der internationalsten Partys auf der ganzen Welt viel Spaß garantiert.

Der Geschäftsführer der Genossenschaft, José Ramón Mechó, erklärte, dass die Tomaten aus den Gemeinden Xilxes, La Llosa, Moncófar, Almenara, Benicarló und Hellín stammen und dass sie nicht geerntet würden, wenn sie nicht für die Tomatina verwendet würden. Sie sind weder für den Frischverzehr noch für Konserven geeignet.

Quelle: EFE

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet