Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

U.a. plastik Obstpaloxen abgebrannt, Polizei vermutet Brandstiftung

Großbrand im Lagerhaus der schweizer Handelsgesellschaft Landi AG

Im Lagergebäude der Handelsfirma Landi in Oberaach (Thurgau) kam es in der Nacht auf Montag zu einem Großbrand. Unter anderem grüne Plastikpaloxen mit Obst hatten gebrannt, das Innere der Lagerhalle blieb allerdings von großen Sachschäden verschont. Rund 80 Kräfte der regionalen Feuerwehabteilung waren im Einsatz und verhinderten einen Inferno wie bei der Tobi Seeobst AG am 17. März dieses Jahres. 

Brandstiftung
Die Polizei geht derzeit von einer Brandstiftung aus, denn Augenzeugen hatten kurz vor dem Brand offenbar Personen in der Nähe der Plastik-Paloxen gesehen. Offiziell bestätigt wurde die Ursache des Großbrandes jedoch noch nicht. Auch über die gesamten Sachschaden haben weder die Polizei noch die Geschäftsleitung der AG sich bisher geäußert.

Quelle: Tagblatt.ch


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet