Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

EU Einzelhändler müssen richtige Preise für Trauben im Januar setzen

Sila Louw, Sales- und Marketingspezialist bei AMC Fruit, sagt, dass die EU und die UK zu dieser Zeit des Jahres für gewöhnlich sehr attraktive Zielmärkte für südafrikanische Trauben sind, vor allem in dieser Saison. "Die europäischen Mengen waren in Europa zwei Wochen früher aufgebraucht, die frühen Mengen aus Peru sind wegen der Flut kleiner ausgefallen und die Vorräte aus Brasilien reichten nur bis Ende November."


Er fährt fort, dass durch die Verspätung der Orange River Trauben, die Traubenbauern in den nördlichen Regionen (Groblersdal, Marble Hall, Limpopo) den europäischen Markt fast für sich allein hatten.

Wir haben in der Orange River Region sehr lange gewartet, bis die Trauben das richtige Brix-Level erreicht hatten und jetzt gehen qualitativ einwandfreie Ladungen in Woche 50 und 51 heraus, die EU Einzelhändler müssen die richtigen Preise setzen, um die Verkaufsdynamik Anfang Januar zu erhalten.

"Normalerweise gibt es einen kleinen Rückgang nach Weihnachten. Die Frage ist: was wird das richtige Level sein?"

AMC Fruit exportiert zurzeit weiße, kernlose Prime, SUgraone und Thompson Trauben, und außerdem rote, kernlose Flame und Magenta Trauben aus Namibia und, seit letzter Woche, auch aus der Orange River Region. Nächste Woche wird die Ernte einer frühen, roten, kernlosen Sorte aus Südafrika namens Ralli beginnen. Insgesamt hat sich der Anbau von roten, kernlosen Sorten seit 1012/13 verdoppelt und in allen Produktionsregionen gibt es ein starkes Wachstum.



Ferner Osten wartet auf Sugraone
Der Ferne Osten wartet schon sehnsüchtig auf den Beginn der Sugraine Ernte, die diese Woche in der Orange River Region starten wird. "Zurzeit ist der Markt im Fernen Osten nicht sehr gut für weiße, kernlose Trauben, weil es noch zu viele Trauben aus den USA auf dem Markt gibt und einige Qualitätsprobleme hatten. Sie wollen nicht unbedingt Premium-Produkte. Allerdings denken wir, dass wir auf den Markt kommen können, wenn sich die USA allmählich zurückziehen. Das wird Anfang nächsten Jahres der Fall sein, Sugraone passt perfekt auf diesen Markt."

Noch immer einige beliebte Sorten mit Kernen
"Am Westkap gibt es noch immer viele Bauern, die an Sorten mit Kernen festhalten. Die Victoria zum Beispiel erbringt so gute Erträge, das sich ihr Platz auf der Plantage in jedem Fall auszahlt. Außerdem gibt es auch in Europa noch immer Nachfrage nach Sorten mit Kernen. Ein wichtiger Markt dafür ist Spanien, der Barcelona Großhandelsmarkt. Denn dort geht es um die Farbe und nicht darum, ob die Trauben Kerne haben oder nicht. Sie wollen eine große Traube mit einer gelblichen Färbung."

AMC Fruit ist Teil der Muñoz Group und hat sich auf den UK Einzelhandels-Sektor und auch auf europäische Supermärkte spezialisiert. Einige Exporte gehen auch nach Russland, wo die kernlosen Sorten seit zwei Wochen ziemlich gut laufen. Auch der Ferne und Mittlere Osten und Kanada werden beliefert, damit der Europäische Markt nicht das einzige Standbein ist, so gut er auch momentan sein mag.

Für weitere Informationen: 
Sila Louw
AMC Fruit
Tel: +27 21 851 1234

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet