Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Die Drei-Einheit der Weihnachtszeit: Zimtkartoffeln, Sauerklee und Knollenziest

''Gehobene Gastronomie liebt kleines Knollengemüse''

Zu Weihnachten gibt es Sonderware die sonst kaum erhältlich sind. Auch auf den Großmärkten versuchen die Händler sich mit einzigartigen, gehobene Produkten zu unterscheiden. Optik, Geschmack und eben auch die Verwendung geben einem Artikel eine bestimmte Attraktivität. Zimtkartoffeln, Sauerklee und Knollenziest gehören bestimmt auch zu den wunderschönen Weihnachtsartikeln. "Sterneküchen und gehobene Gastronomie lieben diese Dinge als Beilage‘‘, so der Münchner Großhändler Sandro La Corte.

Normalerweise beschäftigt die Münchener Großhandlung sich hauptsächlich mit dem Verkauf von Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse. Zur Zeit wird das Angebot aber von Sonderware wie färbigem Rettich, Kerbelwurzeln und die drei genannte Wurzelsorten geprägt. Die Zimtkartoffeln, Sauerklee und Knollenziest sind alle herkünftig aus der Französischen Region Bretagne und seit 2-3 Jahren im Programm. La Corte: ''Der Anbau funktioniert nicht in Deutschland, wegen dem Klima und Boden. Man kann das beispielsweise mit Süßkartoffeln vergleichen.‘‘


Das Knollengemüse im Bild: Zimtkartoffeln (l), Sauerklee-Wurzeln und Knollenziest

Bei Sterneköchen und gehobenen Gastronomiebetrieben ist das einzigartige Wurzelgemüse sehr im Fokus. Nicht zuletzt, da die Sorten auf verschiedene Weisen zu verwenden sind. Zimtkartoffeln werden zum Beispiel meistens gekocht und kandiert oder angebraten und als Beilage serviert. Manchmal werden sie auch geschnitten und sogar roh gegessen. Preislich liegen die Sorten bei ca. 10-15 Euro je KG. Wer die beliebten Knollen noch einkaufen will, sollte nicht zu lange warten, so La Corte. ''Es ist natürlich kein Tagesbedarf und wird vor allem zu Weihnachten und Sylvester gegessen. Danach haben wir die drei Sorten noch bis zum Februar im Programm.‘‘


Inhaber Sandro La Corte in seiner Lagerhalle in der sogenannten 'Kartoffelstraße' auf dem Münchener Großmarkt

Gemüse-Spezialist
Die Firma K.& A. Rittner ist seit 70 Jahren auf dem Münchener Großmarkt vertreten und hat sich völlig auf den Verkauf von Gemüse zugelegt. Zum üblichen Angebot gehören u.a. Knoblauch, Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten aus der ganzen Welt. Durch die intensiven Kontakte zu französischen Partnerbetrieben, ist die Großhandlung in der Lage viele Produkten ganzjährig anbieten zu können. 


Auch im Angebot der Münchener Großhandlung: farbige Rettich-Knollen mit rotem Fruchtfleisch

Weitere Informationen:
K.&A. Rittner GmbH
Inh. Sandro LA Corte & Jochen Lautner
Schäftlarnstrasse 10
Grossmarkt München
81371 München
Fon: +49 89 7460292
Info@rittner-Großmarkt.de
www.rittner-grossmarkt.de


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet