Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Manfred van der Vlag, Sweet Fruits:

"Trotz hohem Angebotes, nimmt der Markt brasilianische Mangos gut auf"

Zur Zeit kommen grosse Mengen brasilianische Mangos auf dem europäischen Markt an. "Die Saison hat nun seinen Höhepunkt erreicht. Aber trotz der grossen Volumen, nimmt der Markt die Mangos gut auf. Das gilt im Grunde für ganz Europa. Sowohl Russland als auch Deutschland und das Vereinigte Königreich sind gut dabei", stellt Manfred van der Vlag von Sweet Fruits S.A, einem Teil der brasilianischen Secchi Agricola-Gruppe mit Niederlassungen in Portugal und Deutschland, fest. 



"Das Preisniveau ist nun etwas niedriger als letztes Jahr und die Qualität ist angemessen bis hin zu gut. Ich denke auch nicht, dass der Markt so mir nichts dir nichts schlechter wird. Die Saison wird wohl rechtzeitig abgeschlossen werden. Ich denke, dass wir die grossen Volumen aus Brasilien Mitte Dezember erreicht haben", sagt Manfred. "Die Zufuhr aus Peru ist etwas verspätet aber wir sind von der ersten Zufuhr von dort, doch nie so angetan. Es wird Mitte Januar erst interessant." 




Sweetfruits setzt sich uneingeschränkt dafür ein, ihr Konzept, die am Baum gereifte Palmer-Varietät, zu bewerben. "Wir sehen im Norden, dass die Kent noch immer die beliebteste Mango ist aber wir sehen auch, dass bei den Ketten, mit denen wir zusammenarbeiten, die Palmer an Beliebtheit zunimmt. Es bedarf Zeit aber wir erwarten, dass die Kombination von 'baumgereift' und das für einem guten Preis, letztendlich doch den Ausschlag gibt!"

Für mehr Informationen:
Sweet Fruits, S. A.
Westerstraat 154
7811 MV Emmen 
Niederlande

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet