Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Ägypten:

Chandler-Erdbeerverbrauch im letzten Jahr um 11% gestiegen

Die Chandler-Erdbeersaison begann in Ägypten Anfang November und soll im März enden. In den letzten Jahren hat dieses Produkt geschafft, einen Raum auf dem russischen Markt zu eröffnen, so dass seine Popularität und sein Verbrauch deutlich gestiegen sind.



Allerdings werden nicht alle Chandler-Erdbeeren nach Russland geliefert, da Ägypten selbst ein großer Verbraucher dieser Sorte ist. „Wir exportieren nur 20% unserer Produktion, da wir Filialen in unserem eigenen Land finden“, sagte Karim Chahboun von Agrotrading. „Wir haben erstklassige Erdbeeren, von denen wir jede Saison 350 bis 400 Tonnen produzieren; Erdbeeren zweiter Qualität, von denen wir 300 bis 400 Tonnen produzieren und Erdbeeren dritter Qualität, die von den Wünschen der Kunden abhängen.“

„Es gibt andere Länder, wie Spanien und Portugal, die zur gleichen Zeit wie wir Erdbeeren produzieren, die dank ihrer Zahlungsmethoden mit uns konkurrieren können“, fügte er hinzu. Dies wirkt sich auf die Preise aus, die sich von 6,50 Euro pro Kilo zu Beginn der Saison bis 3 Euro pro Kilo (heute) bewegt haben. „Im letzten Jahr haben wir die Kampagne mit einem Preis von rund 2,5 Euro pro Kilo abgeschlossen und obwohl wir die Kampagne sehr ähnlich begonnen haben, werden wir abwarten und sehen müssen, was am Ende passiert, da Frankreich beginnen muss, seine eigene Produktion zu vermarkten.“


Für weitere Informationen: 
Karim Chahboun
Agrotrading
Telf.: +212 691 800 185 / +212 700 113 316

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet