Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Polens Apfelpreise fallen 10% wegen steigendem Angebotes

Die Preise von Äpfeln sind in Polen gefallen und bereits 10% niedriger, so Fruit-Inform.

Jetzt bieten Erzeuger ihre Äpfel für 0,28-0,45 Euro/Kg an, abhängig von der Qualität und der Sorte, während die Preise vor einer Woche nicht tiefer waren als 0,31 Euro/Kg.

Die polnischen Erzeuger verbinden diese negative Tendenz mit einer Steigerung des Produktangebotes aus nicht gut ausgerüsteten Lagereinrichtungen, weil Verkäufer versuchen, diese Äpfel vor dem Frost zu vermarkten.

Dennoch schaffen es die Erzeuger, die Preise der derzeit teuersten Galaäpfel aufrechtzuerhalten. Vor einer Woche noch änderten sich ihre Preise noch zwischen 0,38-0,45 Euro/Kg, dank der hohen Nachfrage nach dieser Sorte.

Es sollte bemerkt werden, dass die Nachfrage nach anderen Äpfeln seit langem ziemlich mäßig gewesen ist. Trotz dessen ist der Preisdurchschnitt 2,4mal so hoch wie in derselben Periode des vorherigen Jahres, wegen einer geringeren Apfelproduktion in Polen.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet