Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wiedereröffnung des ADEG Kogler in der Steiermark

"Bei unserem Markt zählen die inneren und die äußeren Werte"

Mit der Wiedereröffnung des Marktes nach dessen Umbau unterstreicht ADEG Kogler den Stellenwert regionaler Nahversorgung: 60 Mitarbeiter, fünf ADEG Märkte, zwei Generationen, eine Erfolgsgeschichte. Wie gut es funktionieren kann, wenn Vater und Sohn zusammenarbeiten, beweisen die ADEG Kaufmänner Franz Kogler jun. und Franz Kogler sen. ab 27. Oktober frisch gestärkt im österreichischen Grafendorf.

Nach einwöchigem Umbau wurde der ADEG Markt in der oststeirischen Gemeinde wiedereröffnet. Das Vater-Sohn-Duo betreibt in der Steiermark fünf ADEG Märkte und beschäftigt 60 Mitarbeiter. Damit tragen sie wesentlich dazu bei, die regionale Wertschöpfung in der steirischen Region zu erhalten. Neben ihrem kaufmännischen Gespür setzen sie für ihren Erfolg vor allem auf echte Regionalität.


Viele Kunden aus der Region, aber auch Bürgermeister Johann Handler (4.v.l.) und ADEG Vertriebsleitung Elisabeth Fantic-Jantschgi (2.v.r.), gratulieren Franz Kogler jun. (2.v.l.) und Franz Kogler sen. (4.v.r.) - Foto: ADEG Österreich Handels AG/APA-Fotoservice/Hautzinger

Einer Woche Intensivumbau wurde der ADEG Markt Kogler im oststeirischen Grafendorf unterzogen, ehe er am Freitag, 27. Oktober, wiedereröffnet wurde. „Es war eine Ausnahmesituation, dass unser Markt eine ganze Woche lang geschlossen war. Es war eine aufregende Woche, in der wir und unsere Kunden der Wiedereröffnung entgegenfieberten“, erzählt Franz Kogler jun. Das Ergebnis des Umbaus kann sich sehen lassen: Von der gesamten Innengestaltung mit Kassabereich und Feinkosttheke über die Regale und deren Neuanordnung bis zur gesamten Umstellung auf umweltfreundliche LED-Beleuchtung blieb kaum ein Stein auf dem anderen.

„Bei unserem Markt zählen die inneren und die äußeren Werte“, sagen beide ADEG Kaufmänner augenzwinkernd. Zu den inneren Werten gehört neben der großen Auswahl an Erzeugnissen von Lieferanten aus der Region auch ein breites Sortiment mit starken Eigenmarken wie „Ja! Natürlich“ und „clever®“.


Franz Kogler sen. und Franz Kogler jun. setzen auf Regionalität - Foto: ADEG Österreich Handels AG/APA-Fotoservice/Hautzinger

Erfolgreich dank Kaufmanns-Gen
Für den 39-jährigen Kaufmann Franz Kogler jun. hat die Kaufmannskarriere schon früh mit der Lehre in einem der familiengeführten ADEG Märkte begonnen. Mit dem Einstieg in den Familienbetrieb vor 24 Jahren folgte auch sein Aufstieg zum Kaufmann mit dem richtigen Gespür für Produkte, Qualität und die Anliegen der Kunden. Heute führt er den Familienbetrieb seit 14 Jahren zusammen mit seinem Vater. „Das kaufmännische Talent liegt offenbar in der Familie“, schmunzelt Franz Kogler jun. „Beständigkeit, eine starke Verwurzelung in der Region und ein engagierter Einsatz für die steirische Nahversorgung zeichnet die Kaufmänner Kogler aus. Wir wünschen ihnen alles Gute für all ihre Märkte “, sagt ADEG Vorstandsvorsitzende Alexandra Draxler-Zima.

Die Philosophie ihres Erfolges
„Eine gute Nahversorgung besticht durch die Qualität der Produkte und die Quantität im Sortiment“, sind die Kaufmänner überzeugt. „Kunden schätzen es, aus einem breiten Produktsortiment wählen zu können. Wir überraschen sie oft mit Besonderheiten, die sie sich erhofft, aber womöglich gar nicht erwartet hätten“, sagt Franz Kogler sen.

So groß die Leidenschaft des ADEG Kaufmanns für seinen Beruf ist, so zuversichtlich blickt er auch in die Zukunft: „Wenn wir uns immer weiterentwickeln, stets mit der Zeit gehen und uns an den Bedürfnissen der Kunden orientieren, dann sehe ich auch für uns Kleinunternehmer in Zukunft viele Chancen in der regionalen Nahversorgung. Sie garantiert ein Einkaufserlebnis auf Augenhöhe und basiert auf dem Vertrauen der Kunden zu uns Kaufleuten.“

Quelle: adeg.at

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet