Deutlich weniger Birnen an Lager

Die Birnenernte ist praktisch abgeschlossen. An Lager sind mit gut 6.000 Tonnen rund 4.000 Tonnen weniger als im Vorjahr. Der Lagerbestand ist damit den Erwartungen entsprechend tief, wie Swisscofel und der Schweizer Obstverband im aktuellen Bericht schreiben. Der Spätfrost von Ende April zeigt damit deutliche Auswirkungen.



Der Ziellagerbestand hätte per Ende Oktober 11.000 Tonnen betragen und wird deutlich verfehlt werden.

Die Apfelernte ist noch im Gange, weshalb noch keine Beurteilung der Lager-Bestände vorgenommen wird.

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet