Will Teeuwen, Teboza:

''Die spanischen Grünspargel eine Alternative für die südamerikanischen Spargel''

Seit einigen Jahren baut Teboza aktiv Spargel an in Andalusien. "Die spanischen Spargel sind gefragt. Wir bieten so eine Alternative für die südamerikanischen Spargel. Wir unterscheiden uns in Frische, Geschmack, Flexibilität und Transportabstand", erzählt Will Teeuwen.



Zum ersten Mal hat Teboza auch im Herbst frische Spargel im Sortiment. "Ab Mittwoch den 4. Oktober sind die spanischen Grünspargel wieder erhältlich. Die Verpackungsmöglichkeiten sind gebündelt, in einer Plastikschale, in Flowpack, Tipps und Spargel aus dem Wok."



Für weitere Informationen:
Teboza BV
Zandberg 14 B
5988 NW Helden
Niederlande
Tel: +31 - (0) 77 307 14 44
Fax: +31 - (0) 77 307 73 98
verkoop@teboza.nl
www.teboza.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet