Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Italien:

Weitere Investitionen in Wildspinat und Grünkohl

SIPO hat eine neue Abteilung in seiner Firma, welche sich in Bellaria Igea Marina befindet, die sich ganz der Verarbeitung von Herbst und Winter Bio-Gemüse zum Kochen widmet, insbesondere: Wildspinat und Grünkohl.

SIPO Bio- Wildspinat

Sie hoffen, dass diese Investition der SIPO-Produktionsabteilung helfen wird, mit der Zeit aus technologischer und verarbeitender Sicht Schritt zu halten. Diese Abteilung wird vollkommen gekühlt, sowohl die Umgebung als auch das Wasser zum Waschen.

Die Investitionen betreffen vor allem neue Wäge-, Verpackungs- und Trockenanlagen.

Der Produktionsprozess ist wie folgt: Sortierung und Auswahl der Produkte auf Reinigungstischen, Waschen und Spülen mit gekühltem Wasser, Trocknen, Wiegen und Verpacken in Beuteln.

Elisa Monticelli von der SIPO Marketingentwicklung

„Der Markt für diese neuen Produkte - sagt Elisa Monticelli, der SIPO Marketing-Abteilung - werden ausländische Märkte sein, insbesondere wird das Zielgebiet Nordeuropa (Österreich, Deutschland, Polen, Slowakei, Tschechien, dieNiederlande, baltische Staaten) und Großbritannien sein
.“

„Wir glauben, dass eine bessere Organisation im großflächigem Anbau und auch bei der Verarbeitung von Rohstoffen zusammen mit der organischen Anbaumethode uns einen Vorsprung geben kann, um in die wichtigen nordeuropäischen Märkte einzutreten.“

400 gr. Flow-Pack-Beutel werden für die Verpackung der neuen Produkte verwendet, jedoch können unterschiedliche Formate auf Anfrage hergestellt werden.


Für weitere Informationen:
Fabrizio Vallari
SIPO
Tel: +39 0541 339711
Mob: +39 3472323226  

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet