Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gerard Breed, JH Wagenaar:

''Die Karten auf dem Knollenselleriemarkt sind noch nicht gemischt''

Die Knollensellerie-Ernte ist voll im Gange. "Wir haben diese Saison schon einen Mehrertrag. Die Wachstumssaison war schön mit einer warmen Vorsaison, darauf folgten die nassen Sommermonate. Insgesamt wird der Ertrag höher ausfallen als voriges Jahr", erwartet der Direktor Gerard Breed von JH Wagenaar. Dieses Tochterunternehmen von Greenery vermarktet und verkauft sämtlichen Knollensellerie von dem Erzeuger Vaalburg, 'Bauer Ted' aus Zuid-Schermer in den Niederlanden. Vaalburg wäscht, schneidet und verpackt für Wagenaar. Er bietet eine große Vielfalt an Verpackungen. Seine Philosophie ist, dass ein gesunder Boden ein gutes Produkt gibt; Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sollte man seiner Meinung nach auf ein Minimum einschränken.



"Die Nachfrage nach Knollensellerie ist momentan stabil, die richtigen Volumen werden von den osteuropäischen Abnehmern bestimmt. Dort wird jetzt Knollensellerie verkauft, man ist im Moment aber zum größten Teil Selbstversorger. Frost in Ost-Europa ist am meisten bestimmend, wenn die große Nachfrage nach unserem Produkt in Gang kommt, man weiß aber nie wann dies geschieht", fährt Gerard fort. "Die niederländische Anbaufläche wurde erweitert. Vaalburg hat die Bio-Anbaufläche diese Saison erweitert. Die Ernte ist noch nicht zu Ende. Die Qualität unseres Knollensellerie ist dieses Jahr perfekt. In den Niederlanden sind die Knollen größer als in der letzten Saison, so dass die Lage sich total geändert hat im Vergleich zur vorigen Saison. Die Kilo-Knollen könnten dieses Jahr knapp sein, dass würde zu hohen Preisen führen."

"Wir müssen abwarten, was uns dieses Jahr bringen wird. Die Saison 2016/17 war für die Niederlande wie üblich, vor zwei Jahren war die Nachfrage hoch. Wir werden die neue Saison positiv anfangen. Eine deutliche Entwicklung ist die wachsende Bedeutung von Qualität und Zertifizierungen. Die Zertifizierung des Umweltgütezeichens wird in der kommende Zeit zu einer unserer Speerspitzen. Bei Vaalburg sind wir vollauf damit beschäftigt", sagt Gerard abschließend..

Für weitere Informationen:
Gerard Breed
J.H. Wagenaar
Tolweg 7
1616 AT Hoogkarspel
Niederlande
Tel: (+31)0228-566417
www.jhwagenaar.nl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet