Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fyffes bleibt weiterhin aus der Ethical Trading Initative ausgeschlossen

Das in Dublin ansässige, Unternehmen für tropisches Obst, Fyffes, wurde aus einer einflussreichen ethischen Organisation ausgeschlossen, da die Firma und ihre neuen japanischen Besitzer Gespräche mit Gewerkschaften über einen Streit mit Melonen Arbeitern bezüglich deren Arbeitsrechten geführt haben.

Fyffes ist seit 2002 Mitglied der Ethical Trading Initiative, die von der UK Regierung gesponsert wird. Im Mai hatte die Initiative das irische Unternehmen jedoch "aufgrund seines Scheiterns, die Pflichten eines Mitglieds zu erfüllen" für 90 Tage aus der Organisation ausgeschlossen. 

Da der Ausschluss von Fyffes um fünf Wochen bis zum 8. September verlängert wurde, um das Problem zu lösen und von einem Vorstandsmeeting der Ethical Trading Initiative, das letzte Woche stattfand, vollständig ausgeschlossen wurden, hat die Organisation entschieden, den Gesprächen eine neue Chance zu geben.

Die ETI sagte in einem Statement, das am Montag auf der Website der Organisation veröffentlich wurde, dass "klärende Gespräche zwischen Fyffes und dessen neuen Besitzer, der Sumitomo Corporation aus Tokyo und der International Union of Foodworkers stattfinden sollen."

"Obwohl der Vorstand dies als konstruktiven Schritt in die richtige Richtung wertete, sagte er auch, dass es noch zu früh sei, um einschätzen zu können, ob eine Lösung für die schlechten Arbeitsbedingungen in Honduras gefunden werden kann", so die Organisation. "Der Vorstand will daher den Ausschluss von Fyffes auf unbestimmte Zeit verlängern."

Die Initiative wird die Angelegenheit bei ihrem nächsten Meeting im November diskutieren. Ein Sprecher von Fyffes sagte, dass das Unternehmen "die Anerkennung der ETI bezüglich ihres Fortschritts gut heißt und Fyffes weiterhin hart arbeiten wird, um bald wieder Mitglied der Initiative sein zu können."


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet