Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Mangel auf europäischem Markt bietet Exportchancen für chinesische Äpfel

"Wir sind bezüglich der Exportsaison für Äpfel dieses Jahr sehr positiv. Obwohl Indien und Indonesien seit letztem Jahr konkurrieren, und sie einige restriktive Handelspolitiken durchgeführt haben, die die chinesischen Exporte von Äpfeln nach Indonesien bis zu einem gewissen Grad reduziert haben, ist die europäische Produktion von Äpfeln durch den Hagel um 20 Prozent reduziert. Die Versorgung auf dem lokalen Markt und die Exporte nach Ostasien und dem Nahen Osten sind etwas gesunken, und so könnte sich das in eine neue Geschäftschance für chinesische Äpfel verwandeln und einen groben Export von Äpfeln dazu bringen, in diesem Jahr wesentlich zuzunehmen", sagt Li Shuangchao vom Unternehmen TransHigh in der Stadt Jining (die Provinz Shandong).


Spitzenqualitätsäpfel von TransHigh in Jining

"Unser Unternehmen ist in der Stadt Jining in der Provinz Shandong gelegen, aber wir arbeiten mit verarbeitenden Fabriken in den Provinzen Shaanxi, Gansu und Shandong zusammen. Zusammen kontrollieren wir mehr als 333 Hektar von Apfelobstgärten. Die Versorgungsperiode unserer Produkte fängt im September an und geht bis Juli im nächsten Jahr weiter. Alle Spitzenqualitätsäpfel werden nach Südostasien, durch den Hafen in Qingdao, exportiert. Wir haben beschlossen, in mehreren Gebieten zu kaufen, weil wir die einzigartige Qualität jeden Gebietes ergänzen wollen: Die Apfelsorten von Gansu, Shaanxi und Shandong sind Hua Niu, Qin Guan und Fuji. Die Saison unterscheidet sich in allen Länder, so haben alle Plätze verschiedene Voraussetzungen. Zum Beispiel waren vor einigen Jahren Huaniu und Qinguan auf dem indischen Markt sehr populär, aber heutzutage gibt es mehr Nachfrage nach Fuji Äpfeln. Jedoch sind Fuji Äpfel im Allgemeinen auf asiatischen Südostmärkten am meisten gesucht." 


Die Verarbeitungshalle der Äpfel


Frische Äpfel, nachdem sie ein Sortierungsverfahren durchlaufen sind

"In diesem Jahr waren die Wetterbedingungen im Laufe des Jahres in Shaanxi und Gansu stabil, und so hat die Apfelproduktion in diesen Gebieten etwas zugenommen. Jedoch gab es in Shandong zu Beginn des Jahres einen Wassermangel und der nachfolgende stürmische Regen hat die Produktion von Äpfeln dort reduziert. Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob sich die grobe Produktion dieses Jahres mit dem letzten Jahr vergleichen lässt." 


Äpfel in Kästen, die darauf warten, exportiert zu werden

'Der Preis für Äpfel wird hauptsächlich durch den Verbrauchermarkt bestimmt. Im letzten Jahr gab es 44 Millionen Tonnen Äpfel insgesamt, aber nur 1 Million wurde exportiert. Deshalb können wir sagen, dass der Exporte keine entscheidende Rolle spielt, wenn es um die Festsetzung des Preises für Äpfel geht. In diesem Jahr hat Indonesien eine restriktive Handelspolitik ausgeführt, und die Nachfrage ist niedrig, was einen direkten Einfluss auf die Verkäufe unserer Äpfel gehabt hat. Die Exporte sind um etwa 10% im Vergleich zu vorherigen Jahren gefallen."


Etikettierte Äpfel

"Nach vielen Jahren der Anstrengung, und auf das Verlassen auf unseren guten Ruf und unsere hohen Qualitätsprodukte, haben wir einen stabilen Kundenstamm auf dem südost-asiatischen Markt, aber wenn man sich die Handelsrisiken anschaut, denken wir an eine Erweiterung zu anderen Überseemärkten."

Bill Li 
Jining Transhigh Limited Liability Company
Telefonnummer: +86 186 0537 7049 



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet