Italien:

Kakis von Apofruit beliebt im Ausland

Ilenio Bastoni, Direktor des Apofruit Italia, berichtet, dass 15% der 2.000 Tonnen Kakis, die jedes Jahr produziert werden, biologisch sind und der größte Anteil exportiert wird.

 

"Traditionelle Kakis und die Varianten 'Rojo Brillante' werden zum Binnenmarkt verschickt. In diesem Jahr aber haben wir ziemlich wenig exportiert, besonders in die Schweiz. Wahrscheinlich, weil es viele italienische Emigranten dort gibt. Aber wir haben auch einige Volumina nach Deutschland verkauft."



Die Kakisaison endet für Apofruit. Die Mengen der traditionellen Persimonen sind verkauft, während die Rojo Brillante (aus Lager) noch einige Wochen verfügbar sind.

Bastoni äußert sich nicht über die Preise, weil die Saison noch andauert und es noch zu früh ist, etwas sagen zu können. Wir wissen, dass der Markt sein Auf und Ab hatte, und 2016 sicher kein hervorragendes Jahr war.

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet