Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Argentinien:

"Diese Heidelbeersaison war bittersüß"

Vor einigen Wochen, bevor die Heidelbeersaison in Argentinien endete, haben die Produzenten in der Provinz Concordia, eine der Hauptanbaugebiete dieses Obstes, mitgeteilt, dass sie trotz ihrer Bemühungen ihre Erwartungen nicht erfüllt haben. "Wir hatten eine sehr hohe Prognose, aber die Wetterbedingungen waren ungünstig. Der lange Winter hat das Reifen der Früchte verzögert und wir konnten unser Produkt nicht auf den Markt bringen, als es die besten Preise gab," sagt Federico Lavista, von Delta Berries SA.


Mitte Oktober gab es einen Preiszusammenbruch in den Vereinigten Staaten. Innerhalb einiger Tage fiel er mit 50 Prozent. "Die frühe Anwesenheit von Chile und Peru auf dem Markt, die in derselben Periode ein Konkurrent geworden sind, sättigten den Markt und erschwerten es uns. Wir sind uns sicher, dass Produzenten geringere Erträge hatten," gab der Stellvertreter an.



"Nächstes Jahr werden andere Herausforderungen kommen, aber wir müssen uns darauf vorbereiten und uns ihnen stellen. Wir müssen unseren Absprachen nachkommen und werden uns mehr auf die Seefracht richten. Derzeit exportieren wir 85 Prozent unserer Heidelbeeren per Flugzeug, was bedeutet, dass unser Obst teurer ist als das der Konkurrenz. Wir müssen Übereinkünfte mit Reedereien schließen, so dass alle Beteiligten (Produzenten, Exporteure und Reedereien) wissen, was der Plan für die nächste Saison sein wird," erklärt Lavista.



Diese Saison war bittersüß für Argentinien, vor allem für Erzeuger der Region Concordia, da die Produzenten aus anderen Regionen, wie Tucuman, frühe Ernten hatten und es schafften, sie früher zu exportieren und bessere Preise zu bekommen.

Für weitere Informationen:
Federico Lavista Llanos 
T: + 54 91151271876
www.deltaberries.com.ar

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet