Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Mosambik wird Avocados und Litschis in die EU exportieren

Im Dezember d. J. wird Mosambiks Westfalia Fruit beginnen, Avocados und Litschis, die in den Bezirken von Macata und Barue in der Provinz Manica produziert werden, in die Europäische Union (EU) zu exportieren, sagte ein Unternehmensberater.

Der Berater Manuel Roriz berichtete der Tageszeitung Noticias, dass alles Erdenkliche für den ersten Export in die EU getan werde, damit dies im Zeitplan geschieht.

Der Betrieb der Westfalia Frucht in der Provinz Manica, die von der World Bank finanziert wurde, liefert eine jährliche Produktion von 100.000 Tonnen. 75% der Produktion sind für ausländische Märkte bestimmt und die restlichen 25% erfüllen die Inlandsnachfrage.

Das Avocadoprojekt begann im Jahr 2014 und mehr als 53.000 Bäume wurden bereits auf 132 Hektaren von der insgesamt in der Konzession bestimmten 2.914 gepflanzt.

Das Litschiprojekt, das erwartungsgemäß eine Fläche von 250 Hektaren belegen wird, soll im Jahr 2017 beginnen. Darüberhinaus sammelt die Firma momentan Produktionsressourcen zusammen.

Das Produkt soll in EU-Ländern geliefert werden, mit denen Westfalia Fruit seit 40 Jahren Geschäftsbeziehung pflegt, sowie in afrikanische Ländern, wie Mauritius und in südamerikanischen Ländern, wie Peru und Kolumbien.

Quelle: macauhub.com.mo

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet