Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

"Interpoma macht "Nummer 10" besonders"

Zehn Ausgaben von Interpoma, mehr als zwei Jahrzehnte, bringen uns zu einer ganz besonderen Ausgabe von Interpoma 2016. Die internationale Messe wird alle zwei Jahre abgehalten und ist völlig der Apfelindustrie gewidmet. Sie findet vom 24. bis zum 26. November im Ausstellungszentrum von Bolzano statt.

Um seinen zehnten Jahrestag zu feiern, kann das Ereignis zum ersten Mal in jeder Ecke von Bolzano und darüber hinaus erfahren werden. Zusätzlich zu einem vollen Programm im Ausstellungszentrum, mit Konferenzsitzungen für Handelsfachleute - besonders mit der "Apple in the world" Sitzung- und Präsentationen über die letzten Neuheiten im Sektor, wird es für die Dauer der Messe ein umfassendes Tourenprogramm, sowie mehrere unter einem bestimmten Thema stehende Tätigkeiten über Bolzano geben.



Es wird drei "Interpoma Touren” am Donnerstag, dem 24. November und weitere drei am Freitag, dem 25. November geben. Die erste Tour wird zum Kurmark Unifrut Konsumverein in Magré, und dem Apfelerzeuger, the Schwarz family gehen. Die zweite Tour konzentriert sich auf das Isarco Tal, mit Besuch des Apfelerzeugers Vizentinum und dem Melix Konsumverein in Bressanone. Die dritte Tour wird zum familiengeführten Apfelerzeuger, Komiss von Bolzano und Egma / Gesellschaft von Fructus in Merano - Vilpiano gehen.

Der zweite Tag der Interpoma 2016 Tour am Freitag, dem 25. November befasst sich mit der biologischen Produktion, mit einem Besuch eines biologischen Apfelerzeugers am Stadtrand von Merano und dem Südtirol Lebenskonsumverein in Lana. Die fünfte Tour ist ein Besuch im VI.P-Konsumverein in Val Venosta. Die sechste und endgültige Tour wird zu Laives gehen, um Apfelerzeuger Fuji und den Vog Produktfruchtkonsumverein zu besuchen.



Zusätzlich zu den Führungen wird die komplette Stadt Bolzano für drei Tagen in diese Frucht eintauchen, die ein Symbol des Südgebiets von Tirol ist. 

Das Stadtereignisprogramm beginnt am 23. November, am Vorabend der Messe, mit einem "langen Aperitif", das um 18:00 Uhr im Hotel Four Points by Sheraton beginnt. Am 24. November, ab 18:00 Uhr, immer noch im Hotel Four Point by Sheraton, wird es die Wende der "Roten Köstlichen Nacht", mit Mode Show sein, die sich stützt auf... den Apfel. Show Kochen mit Giorgio Schifferegger, Körperbemalung mit Christian Stötter, und viele andere Überraschungen werden folgen.

Am Freitag, dem 25. November, von 19:00 Uhr an im Bistro Thaler Arôme, können Anwesende "Die rosa Dame auf dem Dach", mit verschiedenen Apfelspezialisierungen genießen, die von Schaumwein, Cocktails und Apfellikören begleitet werden. Es wird auch eine Gelegenheit geben, die Stadt besser kennen zu lernen. Am Samstag, dem 26. November trifft man sich in Piazza Walther um 6:30 Uhr, geht für einen Spaziergang durch die mittelalterliche alte Stadt, mit einem exklusiven Besuch der Kirche von San Giovanni in Villa, und Gymnastik und atmenden Übungen auf den Spaziergängen von Talvera. Um 8:00 Uhr trifft man sich auf dem Gehöft von Vinzig für das Frühstück, gefolgt von dem Spaziergang 10:00 Uhr von Guncina nach Gries, mit Ansichten auf die Stadt und den Bergen in der Umgebung. Um 11:00 Uhr wird der Besuch gegenüber der barocken Kirche von Muri-Gries enden, dann geht es zurück mit dem Bus zum Stadtzentrum oder der Messe.

Außerdem für die komplette Dauer der Messe werden ungefähr dreißig Speiselokale und Restaurants in der Stadt unter einem bestimmten Thema stehende Menüs und Spezialisierungen anbieten.

Für mehr Informationen: 
Interpoma Press Office c/o fruitecom
Elena Vincenzi; Stefania Duminuco
Tel. +39-059-7863894

Interpoma Press Office c/o Fiera Bolzano
Cristina Pucher
Tel. +39-0471-516000

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet