Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Luis F. Teo, von Frutesa:

''Erbsensaison in Guatemala besser als letztes Jahr''

Guatemalas Erbsensaison wird bald beginnen und, obwohl es immer noch zu früh ist, um sicher zu wissen, wie sie verlaufen wird, deutet alles auf eine Verbesserung, im Vergleich zu der letzten Saison hin.



Viel bessere Wetterbedingungen
Luis F. Teo von Frutesa erwartet, dass der Export der Erbsen per Luftfracht nach Europa, etwa am 20.Oktober beginnen wird. Wenn die Mengen steigen werden, werden sie auf dem Seeweg bis Mitte Dezember, gerade rechtzeitig für den vorweihnachtlichen Verkauf ankommen. ''Wir exportieren 95% unserer gesamten Menge nach Europa. In dieser neuen Saison wollen wir unseren Anteil in Deutschland erhöhen. Wir erwägen die Möglichkeit, mit der Lieferung nach Osteuropa zu beginnen,'' erklärt Teo.

Verglichen mit der letzten Saison, als die Produktion Probleme durch Regen hatte, glaubt der Exporteur, dass in dieser Saison die Wetterbedingungen viel besser gewesen sind. Es wird erwartet, dass die Wetterbedingungen stabil bleiben werden. ''Wenn alles so verlaufen wird, wie wir es uns erhoffen, wird die Saison eine größere Produkion haben, als im letzten Jahr. Wir hoffen, dass die Qualität ebenfalls sehr gut sein wird,'' bestätigt Teo.



Ungewissheit im Vereinigten Königreich
Der Exporteur fügte hinzu, dass die momentanen Preise stabil sind, weil Europa immer noch einen Teil der Produktion aus Kenia und Peru zur Verfügung hat. Aber wenn diese Länder allerdings dessen Saison beenden, werden die Preise ein wenig steigen, gerade rechtzeitig für den Eintritt von Guatemala auf den Markt; der Erzeuger bestätigt jedoch, dass es viel Ungewissheit in dem Bereich gäbe. ''Das Vereinigte Königreich ist einer unserer wichtigsten Märkte. Der Wertverlust des Pfund Sterling, wird unsere Produkte teurer machen. Dies wird uns betreffen, obwohl wir noch nicht wissen wie, oder in welchem Maß. Wir hoffen, dass wir vorankommen werden.''

Bezüglich der Konkurrenten, sichert Teo, dass alles vom Wetter, besonders in Afrika abhängen würde. ''Im Moment scheinen sie gutes Wetter zu haben und deshalb besitzen sie eine gute Menge mit einer akzeptablen Qualität. Wir müssen allerdings abwarten und sehen, was passieren wird.''



30 Jahre Entwicklung
Teo glaubt, dass sich die landwirtschaftliche und die wirtschaftliche Situation in Guatemala in den letzten 30 Jahren stark verbessert hat. ''Derweil es wahr ist, dass es eine Arbeitslosigkeit in den ländlichen Gebieten in Guatemala gibt, haben guatemaltekischen Exporteure seit 30 Jahren zur Änderung der Situation beigetragen, als die Produkte für den Export im Hochland von Guatemala produziert wurden.'', erklärte er. Laut dem Exporteur, gab es in der Region nur Ernten für den Lebensunterhalt, wie Mais und Erbsen. Dank vielen Firmen wie Frutesa aber, gibt es nun ebenso Erbsen und Schneeerbsen, die das Einkommen von mehr als 45,000 Herstellern bedeutend verbessert haben.'' Ich glaube, es gibt immer noch mehr Möglichkeiten zu wachsen, nicht nur wegen Guatemalas hervorragendem Wetter und der geographischen Lage, sondern auch dank der hart arbeitenden, engagierten und innovativen Leuten, die wir in diesem Land haben. Wir erwarten daher, dass die Produkte uns helfen, die Lebens-bedingungen unserer Menschen zu verbessern.'', versichert er.



PMA Fresh Summit

Frutesa wird an der Fachmesse PMA Fresh Summit in der VS teilnehmen; ein Markt, auf den das Unternehmen bald mehr Produkte exportieren will. ''Wir glauben, dass unsere 33 Jahre lange Erfahrung auf dem europäischen Markt uns ermöglicht, unseren Weg auf diesem neuen Markt zu finden. In dieser Saison werden wir eine neue 4.500 Quadratmeter große Verpackungsanlage eröffnen, die drei mal größer ist, als die, die wir bereits haben. Diese Anlage wird uns ermöglichen, im amerikanischen Markt zu wachsen und uns mit neuen Produkten zu diversifizieren.''

Sie können Frutesa am Stand 3373 der PMA Fresh Summit besuchen.

Weitere Informationen:

Luis Fernando Teo - Commercial Officer
Frutesa
Km. 16.5 Carr. San Juan Sacatepéquez, Condominio Industrial Mixco Norte. Lote A-7. Zona 6, Mixco, Guatemala
Tel: (502) 2245-5100
Email: luis.teo@frutesa.com
www.frutesa.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet