Schweden:

Supermarktkette weigert polnische Äpfel wegen 'hohen Pestizidgehalt' fallen

Die schwedische ICA Supermarktkette hat eine Summe von 19 Tonnen polnischen Äpfeln aus dem Verkauf genommen, aufgrund eines angeblich gefährlich hohen Pestizidgehaltes.

Laut dem schwedischen SVT public television, wurde die Ladung polnischer Äpfel der Sorte Paula Red von der nationalen Nahrungsmittelagentur des Landes getestet. Die Frucht wies 0,08 Milligramm des Pestizides Chlorpyrifos aus. Die erlaubte Norm für die Chemikalie ist 0.01 Milligramm.

Die Europäische Union reduzierte vor kurzem drastisch die in Lebensmitteln erlaubten Mengen. Zuvor erlaubte sie 0,5 Milligramm pro Kilogramm. Laut Experten, können übermäßige Mengen an Chlorpyrifos zu Gehirnschäden führen. (rg)

Quelle: IAR/thenews.pl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet