Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Indien: Obstbauer züchtet neue Apfelsorte mit längerer Haltbarkeit

Ein Obstbauer in Kotkhai, Indien, hat ohne wissenschaftlichen Hintergrund eine neue Apfelvielfalt entwickelt; APS, mit besserer Farbe, verbesserter Größe und längerer Haltbarkeit aufrund der Verpflanzung von importierten Wurzeln auf dem lokalen Sämling.

Prem Singh Chauhan hat seinen einen Hektar in eine Goldgrube verwandelt, indem er mehr als 10.000 Pflanzen - 8.000 für Äpfel und mehr als 2000 für Steinfrüchte - anbaut. Er hat das Konzept der ultrahohen Speicherdichte verwendet, in der Pflanzen nur vertikal bis zu einer maximalen Höhe von 2,43 m wachsen können und mit einem Abstand von 0,90 m. 

Er hat Spornvarianten von Äpfeln des selbstentwickelten APS, Red Volex, Schlet Spur, Jeromine, Oregon II, Super Chief, Scarlet Spur II, Red Chief, Granny Smith, Galavarianten, Golden Gibson und Critarion angebaut, jedoch nicht die traditionelle Royal Delicious Sorte.

Chauhan, der das Management seines Obstgartens übernommen hat, um die Produktion im Jahr 2001 zu verbessern, hat am Anfang mit dem importierten Wurzellager experimentiert, aber es hat nicht das gewünschte Ergebnis mit sich gebracht. Nach vielfachen Kreuzungswegen und Experimenten mit dem Zwischenstrumpf, konnte er nach mehr als einem Jahrzehnt schließlich das Produkt präsentieren. Die Produktion von seinem Ein-Hektar-Obstgarten liegt bei mehr als 2.500 Kästen, wohingegen die normale Produktion bei 250-500 Kästen pro Hektar liegt.

Der Direktor des Gartenbaus Dr DP Bhangalia und ein Team von Wissenschaftlern von der Regionalgartenbauforschung und Lehrstation (RHRTS), Mashobra, haben die Farm letzte Woche besucht, und Chauhan hat um Registrierung der Sorte gebeten.

Die Registrierung ist unter der Bezeichnung APS in der Kategorie der vegetativ fortgepflanzten Vielfalt angewandt worden. Der Prozess der Registrierung der Sorte wurde vorbereitet und musste von der Gartenbauuniversität bescheinigt werden, sagte er.

Die Wissenschaftler von RHRTS geben an, dass die Pflanzen vier oder fünf Jahre alt sind und man langfristig auf eine nachhaltige Entwicklung achtet. 

Quelle: tribuneindia.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet