Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Türkischer Handel trotz versuchtem Putsch unbeeinträchtigt

Der türkische Handel wurde nicht beeinträchtigt und viele glauben, dass der Versuch in der letzten Woche, den Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu stürzen, sich nicht groß auf die Wirtschaft des Landes auswirken wird.

Obwohl einige sagen, dass das Wirtschaftswachstum der Türkei in Zukunft schwinden wird und es Probleme dabei gibt, internationale Investoren anzulocken, die Finanzmarktsituation sehr unbeständig ist und anschließend noch der Putsch kam, sind die Händler doch optimistisch, dass die Geschäfte wie gewohnt weiter laufen werden.



Deniz Deletioglu von Narpak, ein Bauer und Exporteur von Frischwaren aus der Türkei sagt, dass der Putschversuch bisher keinen Einfluss auf den Handel hatte, da der Dollar nur für ein paar Tage gestiegen ist, sich jetzt jedoch stabilisiert hat. "Es war nur ein Versuch, natürlich gab es eine kleine Umstrukturierung, aber in den nächsten Stunden waren wir schon zuversichtlich, dass der Versuch scheitern würde. Wir haben keine Angst, dass es nochmal passieren könnte, alles ist unter Kontrolle. Auch unsere Kunden fühlen sich sicher," erklärt Deniz.



Narpark erntet das zweite Jahr in Folge seine Trauben und freut sich auf bessere Tage, denn die Qualität und auch die Mengen seiner Produkte wird besser. "Die Ernte der Arra Traube ist zurzeit in vollem Gange; fast 35% der Ernte ist bereits eingefahren. Wir werden mit der Arra-15 nächste Woche beginnen, sie ist eine der besten Arra Sorten," fügt Deniz hinzu.

"Die Dinge werden für uns in diesem Jahr voraussichtlich viel besser laufen, als im letzten Jahr. Zurzeit haben wir insgesamt 400 LKWs, die nach Dubai, Saudi Arabien und Russland exportieren. Und durch unsere steigende Produktion, werden auch die Exporte im nächsten Jahr zunehmen," erklärt Deniz.

Die türkische Traubensaison wird in zwei Wochen zuende gehen. Narpark exporiert und produziert Trauben, Nektarinen, Pfirsiche, Granatäpfel und Kaki, um nur einige Produkte zu nennen.


Für weitere Informationen:

Deniz Deletioglu
Narpak
Tel: 0090-324-454-1023
denizdeletioglu@narpak.com.tr

www.narpak.com.tr 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet