Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Alberto Bruna Pérez, Tollupol:

"Private Label können eine gute Strategie sein, aber nicht für uns"



Citrus Erzeuger Tollupol hat eine Geschichte die bis zu den 1920ern zurückreicht, als ein paar Freunde und Verwandte in Valencia begannen, Citrus an den französischen Markt zu exportieren. In 1927 hatten sie einen Stand auf dem Großhandelsmarkt in Paris und ein Jahr später wurde die Marke La Violette eingeführt. Sie fingen an, Orangen nach Barcelona während des 2. Weltkriegs zu exportieren, und einige Jahre später hatten sie eine Position auch Barcelonas Großhandelsmarkt. In den folgenden Jahren wurden Tollupol, Midinette, Diagonal, Le Mejor und Toi et Moi auf den Markt gebracht. In diesem Interview spricht Direktor Alberto Bruna Pérez darüber, warum diese Marken heute immer noch so wichtig sind.


Direktor Alberto Bruna Pérez

Neue Märkte
Tollupol sammelte ein sehr populäres Ansehen in Paris und Barcelona, als ein Spezialist in Premium Qualität Citrus. Bis vor zehn Jahren wurden immerhin 90% ihrer Produktion über die oben genannten Großhandelsmärkte verkauft. Durch die steigenden Kosten, die knappe Gewinnspanne und Druck durch den internationalen Wettbewerb, fingen die Dinge an, sich vor zehn Jahren zu ändern. In November 2006 wurde eine neue Verpackungsstation, mit einer Verarbeitungskapazität, die 45 Millionen Kilo erreichen konnte, in Quartell, Spanien eröffnet, und seitdem haben sie neue Märkte betreten. 35% ihrer Mengen werden nun an Großhandelspartner nach Frankreich exportiert, Deutschland, die Niederlande, Italien, Irland und Polen. 




“Wir hatten um die 500 Konsumenten in Barcelona und 500 in Paris. Wir sind extrem bekannt in beiden Städten aufgrund unserer Geschichte. Mit unseren neuen Kunden können wir unsere Markenbewusstheit überall steigern. Wir können auf Jahren Erfahrung bauen, und wir sind zuversichtlich, dass wir unseren Kunden ein einzigartiges Produkt anbieten. Wir machen Geschäfte mit Kunden, die zwanzig mal so groß sind wie wir, und welche daher interessanten Wachstum anbieten können, selbst wenn unsere Produkte nur einen kleinen Anteil ihres globalen Einkauf bilden", sagt der Direktor.




Nicht wie viele andere Unternehmen, sind Marken ein wichtiger Teil von Tullupols Strategie, "Unter einem privaten Label anzubieten, kann eine gute Strategie sein, aber es ist nicht unsere Strategie. Mit starken Marken zu arbeiten ist auch nicht der einzige Weg, aber es ist unser Weg. Wir bieten das ganze Jahr Citrus von einheitlicher Qualität für unsere Kunden an, hauptsächlich von Valencia, und das ist, wie wir uns selbst kennzeichnen wollen. Unsere preise sind hoch, aber nicht teuer, wenn du die Qualität berücksichtigst, die wir bieten. Anfänglich haben einige Kunden skeptisch reagiert, aber immer mehr Supermärkte kommen vorbei. Sie wollen sicher sein, dass das, was sie auf ihre Regale legen, von erstklassiger Qualität ist.




Die Nachfrage für biologische Früchte steigt. momentan verkaufen wir nur kleine Mengen biologischer Produkte durch unsere Großhandelskanäle, aber ich verwerfe sicher nicht die Integration einer biologischen Linie in unseren Verpackungsstationen irgendwann in der Zukunft."


 
Produktverfügbarkeit 
Es gibt einen großen Wettbewerb auf dem Citrusmarkt. Marokko, Ägypten, Griechenland, Portugal und eine Menge anderer Länder sind während der spanischen Saison auf dem Markt. Obwohl, nach dem Direktor, Spanien immer noch einen Vorteil hat, "werden die besten Klementinen der Welt hier erzeugt, nur ein paar Kilometer entfernt, mit unserer eigenen Kultivierung ebenso wie mit Partnererzeugern. Aber die Position beizubehalten ist eine große Herausforderung, so wie ich es sehe. Viele Orangenerzeuger haben in den letzten Jahren aufgrund geringer Erträge aufgehört. Der enorme Preisdruck kann die Verfügbarkeit erstklassiger Qualitätsprodukte schädigen."




In der Sommerzeit, außerhalb der spanischen Saison, importiert Tollupol Citrus aus Südamerika und Südafrika, um ihren Kunden das ganze Jahr über Verfügbarkeit zu garantieren. Alberto Bruna Pérez sagt, dass das maß, dass von der EU genommen wird, auf dem Citrus Black Spot (CBS) das auf südafrikanischen Orangen gefunden wurde, eine politische Entscheidung sei. "Es scheint keine bedeutende Verknüpfung zwischen dem Export von CBS-infizierten Citrus aus Südafrika und der spanischen Kultivierung zu geben."



Die spanische Orange und Mandarinen Saison hat mit geringen Erträgen begonnen. Die Hitzewelle im mai, Hagelstürme und zu viel Regen und dann nicht genug Regen, daas alles hatte den Effekt von bedeuten reduzierten Erträgen. "In letzteren Jahren haben wir klar den Effekt des Klimawandels gesehen. Die letzten drei jahre waren extrem warm, und es gibt keine gute Winterfrucht. In Sachen Qualität ist es auch nicht die beste Saison.", sagt Alberto Bruna Pérez. Er findet es schwierig, ein Bild für den Rest der Saison zu machen. "Eine Saison mit geringerer Produktion kann zu einem guten Jahr führen. Alles in allem kann es sich zu einer durchschnittlichen Saison entwickeln."




Extreme wählerisch
Während andere Erzeuger in Valencia teilweise zu wachsenden Khakifrüchten gewechselt haben, macht Tullopol weiter, erstklassigen Qualitätscitrus zu erzeugen. "Dafür sind wir bekannt, und wir haben die Hände voll. Wir sind extrem wählerisch wenn es zu Auswahl der Sorten, Verpackung und den Märkten kommt. Wenn ein Kunde nicht versteht, dass unsere Strategie unterschiedliche Methoden und einen höheren Aufwand benötigt, raten wir davon ab, ein gemeinsames Projekt zu starten. Bei Fruit Attraction haben wir potenzielle Kunden getroffen, aber wir profitieren nicht von einem Kunden der einige Ladungen für einen niedrigen preis haben will. Wir suchen nach Partnern für eine Lange Zeit, welche, denen wir hochqualitativen Citrus anbieten können, mit von unserer Marke, selbst durch Perioden der Kürzung. Für uns ist das der einzige Weg und glücklicherweise verstehen unsere Käufer und Kunden das!"




For more information:
Cristina Company
Grupo Tollupol
T: +34 962616300
M: +34 667375606
ccompany@tollupol.es

 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet