Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Spanien: 10m€ Kokain mit pürierten Bananen gefunden

Spanische Behörden haben 300 Kilo Kokain im Wert von 10m€ konfiziert, das sich in einem mit pürierten Bananen beladenen Container aus Costa Rica befand. Das sagte das staatliche Finanzamt am Donnerstag.

Einem Sprecher des Finanzamts zufolge fanden Polizei und Zollbeamte das Kokain am Montag im mediteranen Hafen von Valencia, Spaniens zweitbetriebsamsten Hafen.

Es befanden sich 300 Packen hochwertiges Kokain im Container. Jedes war mit dem Wort "éxito” ("Erfolg") etikettiert gewesen, fügte er hinzu.

Spanische Behörden haben versucht, die Herkunft des Kokains zu ermitteln, das am 26. September auf einem Boot, das aus Puerto Moin, östlich von San Jose, der Hauptstadt von Costa Rica, losgefahren war.

Spaniens enge Verbindungen aus der ehemaligen Koloniezeit in Latein Amerika haben es zum Haupteintrittspunkt von Drogen Schmugglern gemacht, um Kokain nach Europa zu bringen.

Die größte Menge Kokain, die in einem Jahr in Spanien je von den Behörden konfisziert wurden, waren 50 Tonnen.


Quelle: thejournal.ie

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet