Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Internationale Kartoffelwirtschaft schaut gespannt nach Berlin

In den kommenden Wochen beginnt in Deutschland die Kartoffelernte für die Lagerware. DKHV-Präsident Thomas Herkenrath geht mit Zuversicht in die neue Saison. Er erwartet, dass sich der Markt bei guten Qualitäten besser entwickelt als im vergangenen Jahr, als die Rekordernte für einen großen Preisdruck sorgte. Bedingt durch das knappe Frühkartoffelangebot sind die Lager geräumt. Die Herausforderungen an die Vermarktung bleiben aber hoch, und es sind innovative Ideen gefragt, um dem sinkenden Kartoffelkonsum gegenzusteuern.

Als wichtige Handelsdrehscheibe und Impulsgeber für die internationale Kartoffelbranche hat sich auch die vergangene FRUIT LOGISTICA nach Ausstellerangaben überall bewährt.. Begeistertes Feedback kam unter anderem aus England: „Die Teilnahme an diesem Event ist ein absolutes Muss“, so Robert Burns vom Potato Council. „Wir hoffen, dass im nächsten Jahr noch mehr englische Aussteller einen Nutzen aus dieser äußerst hochkarätigen Veranstaltung ziehen“. Beste Erfahrungen machte auch Carol Ford von A C Goatham, die 2015 zum ersten Mal als Aussteller dabei waren. „Wenn ich sagen würde, dass ich mit der Messe-Beteiligung zufrieden bin, dann wäre das eine massive Untertreibung.“ Das Brandenburger Unternehmen KTG präsentierte auf der letzten Messe eine neue Kartoffelbox, die großen Anklang beim Lebensmitteleinzelhandel fand. „Wir hatten mehr direkte Kontakte zum LEH als zuvor“, zeigte sich Key Account-Manager Valerio Giacose mit der Messe-Beteiligung äußerst zufrieden.

Wilfried Wollbold, seit Anfang September neuer Global Brand Manager der FRUIT LOGISTICA, zeigt sich mit dem Buchungsstand der FRUIT LOGISTICA, die vom 3. bis 5. Februar 2016 stattfinden wird, äußerst zufrieden: „Die Nachfrage nach Fläche auf der kommenden FRUIT LOGISTICA liegt erneut über dem bereits sehr hohen Niveau der vergangenen Veranstaltung. Aussteller und Fachbesucher können sich auf drei geschäftlich intensive Messetage freuen, die ihnen zudem auf spannende Weise die aktuellen fachlichen Themen der internationalen Frischfruchtbranche näher bringen werden. “

Quelle: www.fruitlogistica.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet