Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Niedrige Kartoffelerträge für die Schweiz

Das extreme Wetter in der Schweiz wird sich auf die bevorstehende Kartoffelernte auswirken.
Da die Knollen sehr klein sind, wird ein mageres Angebot erwartet.

Der Schweizer Kartoffelverband berichtet von einer verkaufbaren Kartoffelernte von 26.9 ton/ha.
Dies ähnelt sehr dem Rekordtief von 26.2 ton/ha 2003. Der Ertrag beträgt 25% weniger als im Fünfjahresdurchschnitt.

Die geringe Ausbeute ist ein Resultat des Wetters, denn während des Frühlings wurden die Kartoffeln in dem nassen Boden erstickt und im Sommer fand lediglich ein langsamer Wachs-
tum aufgrund der extremen Dürre statt.

In der Schweiz wurden dieses Jahr insgesamt 10981 Hektar angebaut, 350 Hektar weniger als
im letzten Jahr.

Quelle: potatopro.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet