Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Das Tauziehen geht weiter

Rewe will Tengelmann-Fillialen in NRW übernehmen

Das Buhlen um die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann geht weiter. Nun hat Rewe-Chef Alain Caparros gegenüber der Süddeutschen Zeitung ein Eigeninteresse an Tengelmann bekundet. "Man würde auch nur die Filialen in NRW übernehmen", so Caparros.

Im Zuge der geplanten Fusion von Tengelmann und Edeka versucht Caparros alles, um die Fusion zu verhindern. Nachdem das Bundeskartellamt die Fusion verweigerte, stellte Edeka bereits einen Antrag auf Ministererlaubnis beim zuständigen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Seine Entscheidung zu der Angelegenheit wird in Kürze erwartet.

Durch die Erklärung man wolle lediglich die Tengelmann Supermärkte in NRW übernehmen weicht Rewe von seiner bisherigen Linie ab. Bislang hatte das Unternehmen erklärt, alle 451 Supermärkte selbst übernehmen zu wollen und dabei alle 16 000 Arbeitsplätze zu erhalten. Caparros gegenüber der Süddeutschen Zeitung: "Rewe steht zugleich bereit für Teillösungen - auch in Nordrhein-Westfalen mit der Übernahme aller Filialen."

Lesen Sie mehr zu dem Thema unter www.sueddeutsche.de


Quelle: www.sueddeutsche.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet