Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

William Willems, Central Fruit:

"Große Mengen südafrikanischer Zitrusfrüchte befinden sich auf dem Weg"

Laut William Willems geht die südafrikanische Zitrussaison "gut bis sehr gut" vorran.
"Im Moment gibt es keine richtigen Abnehmer auf unserem Markt, daher befinden sich
derzeit die größeren Mengen auf dem Weg via Schiff. Dies ist für diese Zeit des
Jahres durchaus normal, da es immer einen Höchststand an Mengen um diese Zeit gibt.
Der Start war allerdings diese Saison etwas verzögert."



Die Mengen werden keine Probleme verursachen
William ist sehr zufrieden mit den Preisen. "Sie sind sehr stabil und lehnen sich in
Richtung der Normalität. Die Preise sind nicht niedrig aber auch nicht extrem hoch.
"Er blickt sehr positiv auf die restliche Saison. "Ich erwarte nicht, dass die großen
Mengen in Europa Probleme verursachen werden. Wir haben am meisten von der
Sorte Navel Late und Migknight, außerdem erhalten wir genügend an Cambria Late
Orangen in 10 Kilo Packungen. Das ist die beste Sorte um die saison zu beenden,
bevor Spanien beginnt. Ebenfalls werden wir die nächsten Wochen weiterhin die
Midknight und Valencia in 15 Kilo Packungen verschiffen", erklärte er anschließend.

Central Fruit hat eine jahrelange Erfahrung im Ex- und Import von Obst. Central Fruit
ist ein Teil der Gruppe A. de Witte und vertreiben ihre Produkte in das europäische
Zentrum für Obst und Gemüde in Brüssel. Die wichtigsten Marken in dem Sortiment
sind Cibel und Cebon.

Für weitere Informationen:
William Willems
Central Fruit
Tel: 00322/242.62.00
Skype : william.willems1
william@centralfruit.be
www.centralfruit.be

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet