Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

APM kauft Vado Ligure Reefer Terminal

Das Vado Ligure Reefer Terminal, das größte gekühlte Terminal im Mittelmeerraum, fertigt jedes Jahr 600.000 Paletten ab, ist auch ein Terminal für Container (275.000 TEU, 510 Reefersteckdosen, 14,5 Meter tief und 465 Meter Kai) und generelle Fracht.

APM Terminals hat das Terminal vom italienischen Obst- und Gemüseerzeugnis Importeur GF Group erworben als Teil des Masterplans, eine neue Lieferkette zu schaffen, die Märkte in Norditalien, Südfrankreich, der Schweiz und in Bayern bedient.

Das Reefer Terminal liegt angrenzend an die Großbaustelle vom APM Terminals Vado Hafenprojekt, das im Januar 2018 mit einer jährlichen Kapazität vn 800.000 TEU und einer Tiefe von 17 Metern eröffnen wird.

„Die Integration des Vado Reefer Terminals in unser neues, zukünftiges halbautomatisches Containerterminal ermöglicht die logistische Option für Geschäfte und die Reedereien entlang der ligurischen Küste, die ganz Norditalien und noch weitere Ziele darüber hinaus bedienen“, sagt APM Terminals Vado CEO Carlo Merli.

„Wir bauen Italiens Hafen der Zukunft mit einem idealen Zugang zu Turins und Norditaliens Fertigungszonen und Konsummärkte. Ebenso wichtig ist, dass wir das besten Hafensystem und ein Produkt auf dem Markt, das in der Lage ist, Containerschiffe, Reeferschiffe, RoRo und Stückgutschiffen.

Reefer Terminal wird weiterhin als Terminal geführt, das besonders auf die Entladung und Lagerung von frischen Obst- und Gemüseerzeugnissen.


Quelle: worldmaritimenews.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet