Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gute Apfelernte in Polen erwartet

Das Wetter war dieses Jahr in Polen sehr günstig für den Anbau von Äpfeln und die Obstbauern hoffen auf hohe Erträge. 

Laut CSO hat die Apfelproduktion 2014 ungefähr 3,2 Millionen Tonnen ergeben, 3,7 Prozent mehr als im vorigen Jahr und die Menge hat um fast 50 Prozent den Durschnitt der Jahre 2006 bis 2010 überschritten. 

Trotz der Schwierigkeiten durch das russische Embargo wurde die gesamte Produktion des letztens Jahres verkauft, berichtet der Präsident der Vereinigung der polnischen Obstbauern, Miroslaw Maliszewski. Er fügt hinzu, dass die schwerste Zeit zu Beginn der Saison war, als die Einkaufspreise für Äpfel sehr gering waren und die Bauern dazu gezwungen waren, ihre Äpfel schnell zu verkaufen, um schwere Verluste zu vermeiden. 

„Es scheint, dass die Vorhersagen für die Verkaufszahlen von Äpfeln in der Saison 2015/16 ziemlich optimistisch sind. Falls Russland weiterhin Äpfel aus Weißrussland, der Ukraine, Serbien und Mazedonien kauft, werden diese Länder ihre Produkte an diesen Markt verkaufen und dann polnische Äpfel kaufen“, erklärt Maliszewski. 

Er macht auch deutlich, dass sich Möglichkeiten eröffnen werden, polnische Äpfel in Regionen wie Nordafrika ebenso wie nach China oder Vietnam zu exportieren. 



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet