Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Alper Kerim, Demir Fresh Fruits

Positive Saison für türkische Kirschen, trotz Preisproblemen auf den asiatischen Märkten

Es ist eine sehr positive Saison für die türkischen Kirschen, die Qualität ist stabil und das Wetter bereitet keine Probleme, sagt Alper Kerim, Inhaber des türkischen Fruchtexporteurs Demir Fresh Fruits: "Die türkische Kirschsaison läuft derzeit sehr gut, sie war noch nie besser. Die Qualität unserer Kirschen ist hervorragend und unser Team aus Agraringenieuren und Einkäufern leistet großartige Arbeit bei der Beschaffung der besten Kirschen. In den letzten zwei bis drei Wochen waren die Wetterbedingungen recht positiv. In unseren Erntegebieten hat es nicht geregnet, sodass die Ernte ohne Verzögerung fortgesetzt werden konnte."

Da viele Kirschen aus anderen Anbaugebieten auf dem Markt verfügbar waren, dauerte es eine Weile, bis die türkischen Kirschen an Fahrt gewannen, erklärt Kerim. Er geht jedoch davon aus, dass sich die Lage im Juli bessern wird. "Die Nachfrage nach Kirschen hat zu Beginn der türkischen Saison nur langsam angezogen, da die Kirschen aus Kalifornien und Washington einen sehr starken Start hatten. Spanische Kirschen sind derzeit noch verfügbar, aber wir gehen davon aus, dass sie in ein bis zwei Wochen ausverkauft sein werden. Die Verfügbarkeit von amerikanischen und spanischen Kirschen hat unseren Start zwar negativ beeinflusst, aber wir haben noch Kirschen, während ihr Bestand zur Neige geht, und außerdem hat die Ernte in den Regionen, die die besten Kirschen liefern, noch nicht begonnen. Daher erwarten wir im Juli eine hohe Nachfrage, da dies die beste Zeit für die Region ist, in der sich unser Packhaus befindet. In dieser Zeit beginnt die Ernte in der Nähe unserer Anlage, und wir können die Produkte schnell weiterleiten, was für den Kirschhandel wichtig ist."

Laut Kerim sind die Preise für Kirschen auf dem asiatischen Markt auf ein absurdes Niveau gesunken, das nicht einmal die Kosten deckt. Da die türkischen Exporteure untereinander konkurrieren, nutzen die asiatischen Importeure diese Situation aus: "Unser Export nach Asien läuft nicht sehr gut, weil es andere türkische Lieferanten gibt. Leider kämpfen die türkischen Lieferanten untereinander um den Verkauf ihrer Produkte auf den asiatischen Märkten, und diese Märkte nutzen diese Situation zu ihrem Vorteil. Die Preise auf dem asiatischen Markt sind derzeit so niedrig, weil die türkischen Lieferanten ihre Produkte zu Selbstkostenpreisen anbieten, nur um sie auf dem asiatischen Markt verkaufen zu können."

Welche Strategie hinter diesen niedrigen Preisen steckt, ist Kerim nicht bekannt, aber er ist der Meinung, dass sie der Branche kurzfristig schaden. "Ich werde zwar keine Namen nennen, aber ich bin mir sicher, dass einige türkische Marken derzeit auf dem asiatischen Markt Geld verlieren, einfach weil ihre Verkaufspreise nicht sinnvoll sind, wenn man die Kosten des Prozesses berechnet. Entweder wissen sie nicht, wie man kalkuliert, oder sie betrachten dies als Investition in die Zukunft. Ich kenne die Gründe nicht. Aber kurzfristig schaden sie den Kirschpreisen."

"Insgesamt erwarten wir sehr starke Exporte, mit steigenden Mengen von Juli bis August. Wenn die Qualität so stabil bleibt wie bisher, sollten wir auch in der ersten Augustwoche weitermachen können. Wir vertrauen auf die Qualität unseres Produkts, da es uns bisher nicht im Stich gelassen hat", schließt Kerim.

Weitere Informationen:
Alper Kerim
Demir Fresh Fruits
Telefon: +90 532 514 2080
E-Mail: [email protected]
www.dff.com.tr

Erscheinungsdatum: