Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Unió de Productors de Círtics de Oliva, Spanien

'Unsere Limetten erreichen Paris in drei Tagen, das brasilianische Produkt benötigt vier Wochen'

Limetten haben in Europa einen interessanten Markt, der von Jahr zu Jahr wächst, wobei die Niederlande als größter Importeur des Kontinents eine führende Rolle spielen (in der letzten Saison erhielten sie 90,8 Prozent aller Limetten, die aus Drittländern in der EU-27 gekauft wurden), und Brasilien der wichtigste Nicht-EU-Lieferant ist. Tatsächlich lieferte dieses Land 72,8 Prozent der fast 153.000 Tonnen Limetten, die in der Saison 2022/23 aus Übersee nach Europa importiert wurden, so die Daten der Europäischen Kommission.

Auf dem Kontinent sind jedoch auch lokal produzierte Limetten mit einem geringen CO₂-Fußabdruck erhältlich, darunter ein zertifiziertes Naturprodukt der valencianischen SAT Unió de Productors de Cítrics de Oliva (UPCO).

Ab der Kampagne 2024/25, die Anfang August beginnt, können die Limetten, die von dieser SAT in der Gemeinde Oliva angebaut werden, die mehr als 130 Zitrusproduzenten als Mitglieder hat, die Marke Parcs Naturals de la Comunitat Valenciana tragen;

ein Qualitätslabel, das für Produkte vergeben wird, die im sozioökonomischen Einflussbereich der Naturparks der Region Valencia erzeugt werden.

"Limetten fallen zwar nicht unter die Marke Cítricos Valencianos, aber da wir uns im Marjal von Pego-Oliva befinden, haben wir uns für dieses Gütesiegel entschieden, das garantiert, dass unsere Produkte auf natürliche Weise angebaut werden, und das uns von Obst aus Übersee unterscheidet", erklärt Salvador Llorca.

"Wir verarbeiten das Produkt ohne jegliche Nachbehandlung, weshalb wir fast nach Bedarf ernten müssen. Bei den Früchten, die für die Cocktailherstellung oder die Gastronomie bestimmt sind, wo die Schale direkt verwendet wird, vermeiden wir die Verwendung von Substanzen, die von den Verbrauchern aufgenommen werden könnten. Dies wird von den Kunden, die unsere Limetten bereits probiert haben, sehr geschätzt, sowohl in Spanien, wohin wir viel auf die Balearen liefern, als auch in europäischen Ländern wie Frankreich."


Antonio Fuster zusammen mit Salvador Llorca.

"Ein weiterer Faktor, der unsere Limetten auszeichnet, ist ihre Frische", sagt Salvador. "Von der Ernte bis zur Ankunft in Paris vergehen nicht mehr als 48-72 Stunden, während brasilianische Limetten vier Wochen brauchen, um in die Niederlande zu gelangen, wobei man noch die Zeit für den Vertrieb in Europa hinzurechnen muss. Seit Ende Juli fragen uns die Kunden, wann sie spanische Limetten kaufen können und keine Importe aus Brasilien mehr erhalten."

"Dieses Jahr werden wir etwas früher als in den Vorjahren mit Limetten von sehr guter Qualität auf den Markt kommen."
Es sei darauf hingewiesen, dass die Landwirtschaft in der Region Valencia, insbesondere im Marjal de Pego-Oliva, im Allgemeinen von kleinen Betrieben dominiert wird, sodass es für die Erzeuger unerlässlich ist, sich in Genossenschaften oder SATs zusammenzuschließen, um eine bessere Position bei der Vermarktung ihrer Erzeugnisse zu haben. "Im Falle der Limetten, von denen wir etwa fünf Millionen Kilo anbauen, verpacken wir das Produkt selbst, und mit diesem Projekt setzen wir uns mit Begeisterung für etwas ein, das uns sehr wichtig ist: Wir versuchen, von der Lebensmittelversorgung zu leben und unsere Lebensweise zu schützen, was auch dazu beiträgt, die Landschaft unserer Region zu erhalten."

"In diesem Jahr werden wir größere Mengen anbauen, und da wir unsere Kenntnisse ständig verbessern und unsere Techniken verfeinern, um bessere Größen und Frühzeitigkeit zu erreichen, gelingt es uns, etwas früher als in den Vorjahren mit Limetten von sehr guter Qualität auf den Markt zu kommen. Die Blüte und der Fruchtansatz der Limetten waren ausgezeichnet, und wir freuen uns auf die Kampagne, die in wenigen Monaten beginnen wird", sagt Salvador.

Weitere Informationen:
Sat 644 CV Unió Productors Cítrics Oliva
P.º Alcalde Juan Sancho, 2, 1.º A
46780 Oliva (Valencia)
Tel.: +34 659 84 69 95 / +34 696 41 13 26
[email protected]

Erscheinungsdatum: