Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Robert Greeve, Anaco & Greeve, Niederlande:

"Gastronomie ist ein wachsender Markt für Bananen"

Nach einem eher verhaltenen Absatz im Sommer zieht der Bananenmarkt derzeit wieder an. "Die Preise für reife Bananen sind jetzt im Tageshandel auf ein Niveau zwischen 14 und 17 Euro gestiegen. Aber wir haben auch eine schlechte Phase hinter uns", sagt Robert Greeve von Anaca & Greeve.

Die Verzögerungen im Panamakanal haben sich vorerst kaum auf die Bananenversorgung ausgewirkt. "Jetzt sehen wir, dass Ecuador im Moment eine geringere Produktion hat. Die meisten Früchte kommen aktuell von der Atlantikseite aus Ländern wie Costa Rica, Kolumbien und Guatemala, sie liegen also auf der richtigen Seite. Allerdings wird derzeit darüber gesprochen, die großen Hochseeschiffe länger vor dem Kanal warten zu lassen, sodass der Markt weiter in der Schwebe hängt", so der Importeur.

Was den Absatz betrifft, so bleibt der Bananenhandel laut Robert sehr stabil. "Die meisten Bananen finden schließlich ihren Weg in den Einzelhandel, aber die Gastronomie ist ein wachsender Markt für Bananen." Mehr Wettbewerb auf dem Bananenmarkt ist in den letzten Jahren kaum hinzugekommen, und das wird sich auch nicht von heute auf morgen ändern, so der Importeur. "Die Investitionen für den Bau von Bananenreifereien sind recht hoch, während die Gewinnspannen nur minimal sind. Daher gibt es kaum neue Akteure, die auf den Markt kommen."

Weitere Informationen:
Robert Greeve
Anaco & Greeve
ABC Westland 666
2685 DH Poeldijk
Tel: 0174-210200
[email protected]
www.anacogreeve.nl

Erscheinungsdatum: