Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber

Die Lovita-Pflaume ist in den Regalen angekommen

Die ersten Lovita®-Pflaumen sind letzte Woche in den französischen Supermarktregalen eingetroffen. Die Kampagne sieht vielversprechend aus für diese rotfleischige, herzförmige Pflaume in Bezug auf Volumen und Qualität. In diesem Jahr hat das Lovita-Team auch eine umfangreiche Kommunikationskampagne vorbereitet, um diese Pflaume in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

1.300 Tonnen für die Kampagne 2023
Die ursprüngliche Prognose hatte 1.000 Tonnen angekündigt, tatsächlich werden in diesem Jahr aber 1.300 Tonnen an die Händler geliefert. "Die Mengen haben sich im Vergleich zum letzten Jahr fast verdreifacht", erklärt Monika Kujundzic, Kommunikationsmanagerin bei French Fruit Lovers. Die Lovita-Pflaume, die auf fast 80 Hektar angebaut wird, macht gute Fortschritte (350 Tonnen im Jahr 2022) und dürfte in den nächsten Jahren weiter exponentiell wachsen, da "einige Bäume gerade erst die Reife und die volle Produktion erreichen".

Qualität und Geschmack
Die Lovita hält, was sie geschmacklich verspricht, und profitiert auch in diesem Jahr von einem guten Zuckergehalt und einer guten Größe, da es keine Wetterkapriolen gab. "Es ist ein sehr gutes Jahr, was die Produktion angeht. Unsere Kunden sind mit unserem Geschmack sehr zufrieden und kommen auch dieses Jahr wieder."

Lovita-Kommunikationskampagne
Um sowohl junge als auch ältere Verbraucher zu verführen, wird Lovita aktiv in den Geschäften und in den sozialen Netzwerken präsent sein. Während die Kommunikation bisher begrenzt war, möchte das Lovita-Team nun intensiver mit der breiten Öffentlichkeit kommunizieren. "Jedes Wochenende sind Veranstaltungen in einer Reihe von französischen Einzelhändlern geplant", mit vier bis fünf Veranstaltungen pro Woche in Frankreich. In den sozialen Netzwerken wird sich die Kommunikation mehr auf den ernährungsphysiologischen Aspekt der Frucht konzentrieren. "Mit dieser Kampagne wollen wir für eine gesunde Ernährung werben und die Vorteile dieser Pflaume, die reich an Antioxidantien und Vitaminen ist, vermitteln. Dank ihres köstlichen und süßen Aussehens bietet sie so viel Genuss wie ein gutes Stück Kuchen."

Am 14. September wird auf dem MIN-Markt in Rungis eine Lovita-Verkostung organisiert und am 15. September wird ein Küchenchef in einem Restaurant der französischen Hauptstadt das Beste aus dieser Pflaume herausholen.

Weitere Informationen:
Monika Kujundzic
French Fruit Lovers
2788 route de la Mégère
82200 Moissac - France
Tél. : +33 (0)5 63 04 01 06
Cell. : +33 (0) 6 62 02 77 15
[email protected]
www.lovita-plum.com

Erscheinungsdatum: