Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
David Leiva, Tecnosoluciones Integrales, Costa Rica:

"Wir versorgen unsere Kunden mit wertvollen Informationen, damit sie bessere und schnellere Entscheidungen treffen können"

Für jeden Exporteur ist es von grundlegender Bedeutung, die Sicherheit und Rückverfolgbarkeit seiner Produkte zu gewährleisten, und zwar stets in Übereinstimmung mit den sich ständig weiterentwickelnden gesetzlichen Rahmenbedingungen der Zielmärkte. Ein solcher Markt ist die Europäische Union, ein sehr attraktiver Markt und in der Tat ein strategisches Ziel für viele Akteure im Obst- und Gemüsesegment in Lateinamerika.

In einem Markt wie der EU, in dem strenge Pflanzenschutz- und Lebensmittelrückstandsbestimmungen sowie eine strenge Lebensmittelsicherheitspolitik gelten, kann der Zugang zu den richtigen Analysediensten ein wirklich entscheidender Faktor sein. "Bei TecnoSoluciones Integrales kümmern wir uns um den Agrar- und Fertigproduktesektor in Mittelamerika, Südamerika und der Karibik", sagt David Leiva. "Unser Hauptziel ist es, technische Lösungen und analytische Dienstleistungen für Erzeuger und Unternehmen anzubieten, die Analysen von Boden und Wasser, von Obst und Gemüse sowie von Fertigprodukten benötigen."

"Wir sind seit mehr als 14 Jahren Partner von Eurofins Dr. Specht Express und arbeiten daher mit dem weltweit größten Netzwerk von Laboratorien (ca. 900, und es werden täglich mehr) zusammen, die auf verschiedene Arten von Analysen spezialisiert und nach ISO 17025 akkreditiert sind, sowie mit vielen anderen. Wir können eine optimale Reaktionszeit bieten, um den Kunden bei ihrer Entscheidungsfindung zu helfen." Eurofins ist in der Tat die weltweit führende internationale Laborgruppe, die mit mehr als 250.000 Analysemethoden ein einzigartiges Spektrum an analytischen und wissenschaftlich-technischen Dienstleistungen für verschiedene Sektoren anbietet, darunter auch für die Agrar- und Ernährungswirtschaft und den Umweltschutz.

"Wir arbeiten tagtäglich mit den Erzeugern und Unternehmen zusammen und koordinieren die gesamte Arbeit vor Ort, unterstützen und überwachen den Export mit allen erforderlichen Analysen, damit unsere Kunden ihre Produkte mit allen Qualitätsgarantien am Zielort abliefern können", erklärt David. "Zusätzlich zu den Lösungen, die wir den Herstellern und Unternehmen anbieten, die unsere analytischen Dienstleistungen individuell in Auftrag geben, bieten wir auch einen wichtigen Service im Bereich der Zertifizierungen an, da die Zertifizierungsstellen je nach Art der Zertifizierung unterschiedliche Arten von Analysen verlangen."

Die Gründung von Tecnosoluciones war bereits ein "wichtiger Meilenstein für die Exportindustrie Costa Ricas", erinnert sich David Leiva. "Damals wollte die Europäische Union den Rückstandshöchstgehalt für Ethephon, ein im Ananasanbau verwendetes Molekül, von 2 ppm auf 0,02 ppm senken, was eine drastische Reduzierung für die Industrie bedeuten würde. In Mittelamerika gab es kein akkreditiertes Labor, das in der Lage war, Ethephon zu analysieren, und hier kamen wir ins Spiel. Mit Hilfe von MAG half Tecnosoluciones bei der Entwicklung einer Abbaukurve für Ethephon, und dank dieser Arbeit konnten wir nachweisen, dass der Rückstandshöchstwert nicht überschritten wurde und eine Verringerung der Verwendung nicht erforderlich war. Das war ein großer Erfolg für uns und für den gesamten Ananassektor in unserem Land."

Nach dem Start der Initiative im Mai 2007 hat Tecnosoluciones Integrales seine Dienstleistungen dank einer strategischen Allianz mit der deutschen Eurofins-Gruppe auf ganz Lateinamerika ausgeweitet. Heute verfügt Tecnosoluciones Integrales bereits über Niederlassungen in Costa Rica, Mexiko, Guatemala, Kolumbien und Peru, von wo aus es seine Dienstleistungen Produzenten und Unternehmen in der gesamten Region anbietet. Das Unternehmen hat auch wieder an der Fruit Logistica teilgenommen, der wichtigsten Veranstaltung für den Obst- und Gemüsesektor in der Europäischen Union, an der es seit 14 Jahren immer in Begleitung seines europäischen Partners teilnimmt.

"Die Zusammenarbeit mit Eurofins ist für den gesamten Exportsektor ein Schritt nach vorn, um den Erfolg ihrer Geschäfte zu sichern. Reaktionszeiten werden immer wichtiger, und dank unserer Kapazität liefern wir unseren Kunden wertvolle Informationen, damit sie ihre Entscheidungen schneller treffen können. Außerdem haben wir den Vorteil, dass wir täglich in Kontakt mit lateinamerikanischen Produzenten stehen und mit unserem europäischen Partner zusammenarbeiten können, um die Bedürfnisse unserer Kunden in Europa zu erfüllen."

Weitere Informationen:
Tecnosoluciones Integrales S.A.
Parque Industrial Condal,
Pavas, San José, Costa Rica
Tel.: +506 2231 1440
[email protected]
https://tecnosolucionescr.net

Erscheinungsdatum: