Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Diverse Varianten zur baulichen Umsetzung des Frischezentrums ermittelt

Kölner Stadtrat treibt Großmarkt in Marsdorf voran

Im Zuge der Entwicklung der Parkstadt Süd mit Verlängerung des Grüngürtels bis zum Rhein muss der heutige Großmarkt in Köln-Raderthal langfristig weichen. Als Ersatz soll ein modernes Frischezentrum in Köln-Marsdorf errichtet werden. Der Rat der Stadt Köln hat die Stadtverwaltung beauftragt, dieses Frischezentrum im Bereich nördlich der Toyota-Allee darzustellen sowie eine europaweite Markterkundung durchzuführen.  

Im Rahmen mehrerer Workshops mit Vertreter*innen der Großmarkthändlerschaft sowie der Stadtverwaltung wurden diverse Varianten zur baulichen Umsetzung des Frischezentrums in Köln-Marsdorf ermittelt. Die Stadtverwaltung wird auf Grundlage der Erkenntnisse aus diesen Workshops nun die vom Rat beschlossene europaweite Markterkundung durchführen.  


Kölner Großmarkthändler

Mit dieser Markterkundung möchte die Stadt potentielle Betreiber*innen des Frischezentrums ansprechen sowie einen breiten Überblick über die derzeitige Marktsituation und eventuelle Marktentwicklungen gewinnen, um diese Erkenntnisse für mögliche Umsetzungsmodelle weiter berücksichtigen zu können. Die Markterkundung dient zudem der Klärung spezifischer Fragen hinsichtlich der Planung, des Baus sowie des Betriebs und gegebenenfalls der Finanzierung des Frischezentrums.

Weitere Informationen:
https://www.stadt-koeln.de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet