Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Sormac investiert in eigene Laserschneidemaschine

"Produktionsverfahren verbessern, Lieferzeiten verkürzen"

Zur Jahresmitte wurde die Kapazität des Maschinenparks um eine nagelneue Abkantpresse erweitert. Im letzten Quartal schafft Sormac nun eine völlig neue Abteilung für die Grobbearbeitung von Blechen aus rostfreiem Stahl. Der Maschinenpark wurde um eine Laserschneidemaschine für rostfreien Stahl, zwei Entgratmaschinen und einen Elektrostapler erweitert. 

Ganzes Produktionsverfahren in eigenen Händen
In einer neuen Produktionshalle wurde eine moderne Abteilung für die Bearbeitung unbehandelter Bleche aus rostfreiem Stahl eingerichtet. Mit einer Laserschneidemaschine mit automatischem Be- und Entladesystem von Bystronic werden Bleche aus rostfreiem Stahl bis 15 mm geschnitten. Danach werden sie entgratet und sind für die Weiterverarbeitung bereit. „Wir freuen uns sehr über die Installation dieser neuen Maschine. Sie hilft uns nicht nur dabei, das Produktionsverfahren zu verbessern, sondern macht uns auch weniger abhängig von Zulieferern und ermöglicht uns, die Lieferzeiten zu verkürzen. Das alles leistet einen Beitrag zu unserem Ziel, ein zuverlässiger Lieferant für unsere Kunden zu sein“, so Ruud Schreurs, technischer Leiter bei Sormac. 

Nachhaltige Maschinen und Einrichtung
Sormac verfolgt das Ziel, mit jeder Investition die Nachhaltigkeit zu verbessern. So wurde die neue Produktionshalle an alle Energieanschlüsse (Strom und Wärmepumpe) der benachbarten energieneutralen Halle angeschlossen. Der neue Gabelstapler wird elektrisch mit einem eigenen Solarstrom angetrieben.

Weitere Informationen:
https://www.sormac.eu/de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet