Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

LEL Kernobstnotierung KW 51:

'Aktuell werden Aktionen bevorzugt mit Braeburn und Jonagold bedient'

Die zurzeit vorherrschende winterliche Kälte lässt den Absatz beim Kernobst über die Wochenmärkte in spürbar ruhigeren Bahnen laufen. Im LEH dagegen zeigt sich der Handel nach wie vor zufriedenstellend. Über die Feiertrage sind verstärkt Aktionen geplant. Aktuell werden Aktionen bevorzugt mit Braeburn und Jonagold bedient, heißt es in der neuesten Kernobstnotierung der LEH Schwäbisch Gmünd.

Trotz guter Qualitäten und ordentlichen Kalibergrößen, die in anderen Regionen weniger vorhanden sind, liegen die durchschnittlichen Preise für Tafeläpfel Klasse I laut Marktstatistik seit Wochen bei niedrigen 53 €/dt. Klasse II-Ware wird für rund 33 €/dt gehandelt. Zum selben Zeitpunkt der Vorsaison wurden bei beiden Klassen rund 10 €/dt mehr erzielt. Für Mostobst wird rund 11 €/dt ausbezahlt.

Quelle: LEL Schwäbisch Gmünd


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet