Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Lokale Ernte in Indien verzögert türkische Apfelexporte um einen Monat

"In den kommenden Wochen werden die Nachfrage und die Lieferungen nach Indien zunehmen"

Die Äpfel aus der Türkei erfreuten sich vor der Ernte eines sehr kalten Wetters. Laut Atiye Kirit Arhanli, Inhaberin des türkischen Apfelexporteurs Crimson Fresh Fruits, hat dies zu einer qualitativ guten Ernte geführt: "Unser Unternehmen exportiert Äpfel hauptsächlich nach Indien und Dubai. Nach Europa und in die USA exportieren wir derzeit nicht, aber wir würden gerne auch in diese Märkte einsteigen. In dieser Saison ist die Ernte sehr gut ausgefallen. Wir hatten kalte Temperaturen, was bedeutet, dass die Färbung und die Qualität der Äpfel erstklassig sind. Außerdem haben uns die Obstplantagen in dieser Saison eine große Ernte beschert, so dass wir davon ausgehen, dass sich unsere Apfelexporte im Vergleich zur letzten Saison verdoppeln werden."

Aufgrund einer großen lokalen Ernte in Indien verzögerten sich die Exporte aus der Türkei auf den indischen Markt um etwa einen Monat, erklärt Sarhanli. "Die Ernte begann im September, und wir fingen im Oktober mit unseren Exporten an. Wir gehen davon aus, dass unsere Saison etwa Mitte Juni zu Ende sein wird. In Indien gab es jedoch eine große lokale Apfelernte. Normalerweise beginnen wir mit den Lieferungen nach Indien Anfang November, aber in diesem Jahr haben die Lieferungen erst vor zwei Wochen begonnen. Das bedeutet, dass die Nachfrage und die Lieferungen in den kommenden Wochen zunehmen werden. Daher ist die Nachfrage insgesamt sehr gut für uns, und wir erwarten keinerlei Probleme, alle unsere Äpfel zu verkaufen."

Obwohl das Wetter für die Qualität der diesjährigen Äpfel sehr hilfreich war, könnte es 2023 anders sein: "Die nächste Saison könnte ein wenig beunruhigend sein. Wie bereits erwähnt, brauchen die Äpfel kaltes Wetter, um eine gute Qualität zu erreichen, und bisher war es heiß und es hat nicht geschneit. Wir hoffen demnach, dass uns das Wetter in den kommenden Monaten helfen wird, damit unsere Ernte in der nächsten Saison die gleiche Qualität aufweist wie in diesem Jahr", so Sarhanli abschließend.


Weitere Informationen:
Atiye Kirit Sarhanli
Crimson Fresh Fruits
Tel: +90 546 540 5409
E-Mail: atiye@crimsonfreshfruits.com 
www.crimsonfreshfruits.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet