Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Migel Srl

Schwieriger Markt für sizilianische Granatäpfel

"Die Zitrusfruchtsaison in Sizilien hat sowohl bei den normalen als auch bei den Tarocco-Blutorangensorten spät begonnen. Die Mengen sind im Durchschnitt um 25 Prozent zurückgegangen und die Qualitäten sind aufgrund der anhaltenden Trockenheit mittelmäßig bis gering. In einer Situation, die durch die Krise und Preiserhöhungen gekennzeichnet ist, die sich auf die Kaufkraft der italienischen Familien auswirken, arbeitet auch die verarbeitende Industrie mit geringen Gewinnspannen und hat Schwierigkeiten, die Bücher auszugleichen. Wir haben uns auf die Verarbeitung von Zitronen und Granatäpfeln spezialisiert, aus denen wir Säfte, Pürees und halbfertige Produkte herstellen", erklärt Vincenzo Mirrione, der zusammen mit seinen Brüdern Alessandro und Francesco Inhaber der Migel Srl ist. Das Unternehmen wurde in den achtziger Jahren von ihrem Vater Pasquale Mirrione gegründet.

Migel wurde als Eiscreme-Vertriebsunternehmen gegründet, das wichtige Kunden wie Algida und Findus belieferte. Im Jahr 2002 wurde das Unternehmen mit einem kleinen Labor für die Verarbeitung von lokalen und Camarosa-Erdbeeren selbstständig. Heute erstreckt sich das Unternehmen auf einer Fläche von über 20.000 m² im Industriegebiet Carini (Palermo).

Die Anlage ist groß und gut ausgestattet und verfügt über fünf Kühlhäuser, Verpackungsmaschinen, Qualitätskontroll- und Vertriebssysteme, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Marktchancen eingehen können. Das Unternehmen verarbeitet (auch für Dritte) große Mengen von Akko- und Wonderful-Granatäpfeln sowie ein breites Sortiment anderer lokaler Früchte, darunter Zitronen, Blut- und Blondorangen, Mandarinen, Wassermelonen, Erdbeeren, Kaktusfeigen, schwarze Maulbeeren und Pfirsiche.

"In den letzten Wochen haben wir die Verarbeitung von sizilianischen Granatäpfeln mit Mengen abgeschlossen, die die tatsächliche Marktnachfrage überstiegen. Viele junge Obstgärten, die in den letzten sechs Jahren gepflanzt wurden, haben jetzt ihren Produktionshöhepunkt erreicht. Wir beginnen mit den Sorten Akko und Parfianca und fahren ab Mitte Oktober mit Wonderful fort. Vor kurzem haben wir Kaktusfeigen eingeführt, die wir zu Püree verarbeiten. Die Frucht wird sehr geschätzt und gewinnt dank ihrer hervorragenden ernährungsphysiologischen Eigenschaften einen großen Marktanteil."

"Obwohl Granatäpfel als Superfood gelten, ist die Nachfrage nicht mit der nach Orangen- oder Zitronensaft vergleichbar, vor allem nicht im Jahr 2022, was beweist, dass es sich um einen schwierigen Markt mit großen Mengen und geringer Nachfrage handelt. Obwohl der Einkaufspreis viel niedriger ist als in der Vergangenheit, ist auch die Nachfrage auf den Großhandelsmärkten gering, vielleicht weil es sich um eine saisonale Frucht handelt, die sich nicht so leicht auspressen lässt. Granatäpfel werden in Italien erst seit kurzem beliebter, wir sprechen von etwa zehn Jahren, und es dauert seine Zeit, bis sich die Gewohnheiten der Menschen ändern."

"Wir verarbeiten keine Massenprodukte (Zitrusfrüchte, Granatäpfel, Kaktusfeigen), wir setzen auf Qualität. Die Erträge sind zwar gering, aber die organoleptischen Qualitäten bleiben unverändert erhalten. Die Produkte werden in ganz Italien vermarktet, wobei kleine Mengen für Eisdielen, Konditoreien und Nischenbars in die USA exportiert werden. Im Ausland können wir mit den Preisen nicht konkurrieren, sowohl wegen der hohen Qualität der Rohstoffe als auch wegen unserer handwerklichen Verarbeitungsmethoden. Denken Sie nur daran, dass wir die Zitronen von Hand pflücken und auswählen", fasst Verkaufsleiter Franco Milazzo zusammen.

 

Weitere Informationen:
Vincenzo Mirrione
Migel Srl
Via Ercole, 99
0044 Carini (Pa) - Italien
(+39) 091 8691204
(+39) 335 6385955
info@migel.it 
www.migel.it  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet