Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Eric Moerdijk, Monie:

"Nach dem Erzeugerpreis steigt nun auch der Preis für lose Produkte ab Station"

Die Erzeugerpreise für Zwiebeln sind schon seit einiger Zeit stark gestiegen, aber jetzt hat auch der Preis für lose Produkte ab Station einen großen Sprung gemacht. "Die Stimmung ist demnach gut. Aus europäischer Sicht gibt es deutlich weniger Zwiebeln, so dass sich in der zweiten Saisonhälfte Chancen ergeben sollten, auch wenn es ungewiss bleibt, wo die Obergrenze liegt", bemerkt Eric Moerdijk von der Sortier- und Verpackungsstation Monie.

Die höheren Preise führen nach Angaben des Verpackers vorerst kaum zu einem Rückgang der Nachfrage. "Wir haben nicht mehr die Spitzenwerte des letzten Jahres, aber wenn man sieht, dass die Preise fast doppelt so hoch sind wie im letzten Jahr, können wir uns über den Export absolut nicht beklagen", sagt Eric. 

"Außerdem sind die Lagerbestände bei den Verarbeitern nicht sehr groß. Jeder versucht, seine Bestände zu halten, aber es gibt keine großen Überschüsse. Das ist auch der Grund, warum wir jetzt eine Erhöhung des Preises in Bigbags durchsetzen konnten. Die Kapazität ist noch lange nicht ausgeschöpft, aber das muss sie auch nicht sein. Inzwischen sind gelbe Zwiebeln teurer als rote Zwiebeln, die sich schon länger auf diesem Niveau befinden."

"Die Frage ist immer, ob der Preis auch zu hoch werden kann, aber wenn es eine echte Knappheit an Zwiebeln gibt, weiß ich nicht, ob es eine Obergrenze für den Preis gibt. Man sieht, dass bei diesen Preisen die Konkurrenz schneller vor der Tür steht. Inzwischen bricht die Nachfrage zu Weihnachten regelrecht aus. Aufgrund der steigenden Preise sind die Supermärkte sehr daran interessiert, die Programme für den Dezember einzuteilen", fährt Eric fort.

Die Qualität der Zwiebeln ist weiterhin ein Problem, stellt der Verpacker fest. "Fusarium ist schon die ganze Saison über ein Problem. Ich hoffe, dass die am stärksten betroffenen Chargen inzwischen vermarktet wurden. Wir müssen auch auf Keimbildung und die Festigkeit der Haut achten." 

Für weitere Informationen:
Monie Nieuwdorp
Hertenweg 61
4455 TK Nieuwdorp - Niederlande
+31 (0)113 612845
eric@monie.nl    
www.monie.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet