Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gerhard Weber vom Obst- und Gemüsegroßhandel Fritz Böhmer am Nürnberger Großmarkt

Preise für italienischen Kohlrabi im moderaten Bereich

Die Nachfrage im Gastronomiebereich konzentriere sich aktuell primär auf Basisprodukte wie Tomaten, Gurken, Salate, Weißkraut und Karotten, so Gerhard Weber (rechts im Bild. Foto: Früchte Böhmer). Er ist seit 2017 Hauptverantwortlicher für die Gastronomiekunden des Unternehmens Früchte Böhmer am Großmarkt Nürnberg. "Die Geschäfte laufen deutlich besser als 2020 und 2021. Ob der Absatz jedoch bereits mit der Vor-Corona-Zeit vergleichbar ist, ist noch schwer einzuschätzen", so Weber. Die Mehrkosten durch die hohen Dieselpreise hielten sich ihm zufolge im Moment allerdings noch in Grenzen.

Da sich die Kohlrabi-Saison im Knoblauchsland langsam dem Ende neigt, bezieht das Unternehmen bereits die ersten Kohlrabi-Lieferungen von angemessener Qualität aus Italien. Die Preise für das Produkt liegen im moderaten Bereich.

Hauptkunden des Unternehmens sind der Einzelhandel sowie umliegende Gastro-Betriebe. "Durch unser breit gefächertes Sortiment sind wir imstande auf die hohe Nachfrage zu reagieren. Das Standgeschäft ist weiterhin genauso wichtig wie das Liefergeschäft." Früchte Böhmer wurde im Jahr 1900 von Karl Böhmer gegründet, dem Urgroßvater des jetzigen Geschäftsführers, Michael Böhmer (rechts im Bild. Foto: Früchte Böhmer).

Weitere Informationen:
Gerhard Weber
Obst- und Gemüsegroßhandel Fritz Böhmer
Inhaber Michael Böhmer e.K.
Leyher Straße 107
(Halle 33/34)
90431 Nürnberg
Telefon: 0911 / 31 46 43
Telefax: 0911 / 318 89 96
E-Mail: info@fruechte-boehmer.de
Webseite: https://fruechte-boehmer.de


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet