Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Stoffels Foods übernimmt Vermarktung für drei israelische Zucchiniproduzenten

"Unerwartet später Start, aber gute Aussichten für israelische Zucchini"

Die israelische Zucchini-Saison beginnt bei Stoffels Foods in diesem Jahr aufgrund unvorhergesehener Umstände später. "Wir werden leider erst Freitag die erste Lieferung erhalten. Normalerweise ist es einen Monat früher, aber das Saatgut hat zu lange am israelischen Zoll gestanden", sagt Patrick Stoffels.

Er erwartet eine gute Saison. "Die niederländische Saison ist fast vorbei. Zweifellos wird es auch in Spanien eine weitere Produktion geben, aber die israelischen Zucchini haben sich inzwischen ihren Platz auf dem Markt gesichert."  Ob die israelischen Erzeuger von den hohen Heizkosten in den Niederlanden profitieren können, bleibt nach Ansicht von Patrick abzuwarten. "Die Kosten in Israel sind auch höher", sagt er.

"Ich darf dieses Jahr das Produkt für etwa drei israelische Erzeuger vertreiben und bin sehr stolz darauf. Insgesamt erwarte ich, dass wir in diesem Jahr ein Volumen von etwa 120.000 Kilo vermarkten werden. Wir werden auch wieder die Fleur de courgette aus Israel im Sortiment haben. Wir verkaufen die Zucchini an Großhändler in ganz Europa, es gibt nicht wirklich ein Land, das besonders hervorsticht."

Für weitere Informationen:
Patrick Stoffels
Stoffels Foods
Kemperhof 8
3135 RS Vlaardingen - Niederlande
+31 (0)6 30038482
patrick@stoffelsfoods.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet