Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Trotz des Krieges erreicht die Ukraine 2022 einen Exportrekord für Heidelbeeren

 

Laut EastFruit-Analysten haben die ukrainischen Erzeuger trotz des Einmarsches der russischen Besatzungstruppen und der Beschädigung eines Teils der Plantagen in den zentralen und nördlichen Regionen des Landes die Exporte von Heidelbeeren im Jahr 2022 auf ein Rekordhoch gesteigert.

Insgesamt wurden 2022 mehr als 2.500 Tonnen frische Heidelbeeren aus der Ukraine exportiert, was einem Anstieg um das 1,5-fache im Vergleich zu 2021 entspricht. Der bisherige Rekord für Heidelbeerexporte aus der Ukraine, der 2019 erreicht wurde, wurde um elf Prozent übertroffen. Und das, obwohl im Jahr 2022 keine Heidelbeeren aus der Ukraine nach Belarus exportiert wurden, das bis 2022 einer der wichtigsten Märkte für ukrainische Heidelbeeren war.

Polen ist traditionell der wichtigste Markt für Heidelbeeren aus der Ukraine. Im Jahr 2022 importierte Polen 2,2 Mal mehr Heidelbeeren aus der Ukraine als im Jahr 2021, und das Exportvolumen erreichte 1.350 Tonnen pro Saison. Damit wurden mehr als 50 Prozent aller ukrainischen Heidelbeeren nach Polen geliefert. Gleichzeitig war Polen nur eine Durchgangsstation für Heidelbeeren aus der Ukraine in andere EU-Länder, denn die Exporte frischer Heidelbeeren aus Polen übersteigen das Volumen der Heidelbeerexporte aus der Ukraine um ein Vielfaches.

Andere wichtige Importeure von Heidelbeeren aus der Ukraine - die Niederlande, das Vereinigte Königreich und die Republik Moldau - haben ihre Importmengen ebenfalls stark erhöht: um 80 Prozent, 68 Prozent bzw. das 2,4-fache. Zum ersten Mal gingen Großhandelspartien von Heidelbeeren aus der Ukraine auch nach Spanien, Deutschland, Georgien und Finnland. In Länder, in die Heidelbeeren zuvor per Flugzeug geliefert wurden - die Vereinigten Arabischen Emirate, Malaysia und Singapur -, wurden sie jedoch aufgrund der militärischen Aggression Russlands gegen die Ukraine nicht exportiert.

Quelle: www.east-fruit.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet