"Mit den kühleren Temperaturen zum Jahresende ist das Wetter in Ägypten günstig für die Produktion von roten Zwiebeln und Knoblauch und verspricht eine qualitativ gute Ernte", so Ralph Nakhal vom Hersteller Tomna.

"Obwohl es schwierig ist, sich vor der eigentlichen Ernte im Januar zu den Mengen zu äußern, erwarten wir ein stabiles Mengenniveau. Wir konnten die gleiche Anbaufläche wie im letzten Jahr beibehalten, obwohl die Kosten gestiegen sind", so Nakhal.

Tatsächlich haben der Anstieg der Energiekosten und die Abwertung des ägyptischen Pfunds die ägyptischen Erzeuger vor eine Herausforderung gestellt, von denen einige ihre Anbaufläche in diesem Jahr um bis zu 70 Prozent reduzieren mussten, berichtet Nakhal.

Die nächste Saisonproduktion von Tomna für Knoblauch und rote Zwiebeln wird ab Januar 2023 verfügbar sein und ist für die europäischen Märkte, Jordanien und Brasilien bestimmt.

In der Zwischenzeit deckt das Unternehmen seine Nachfrage über seine neu eröffnete Niederlassung in Chile mit einem Umfang von 1.200 Tonnen Knoblauch, die für die USA, Kanada und Brasilien bestimmt sind.

Weitere Informationen:
Ralph Nakhal
Tomna for Agricultural Investment
Mobil: +20 100 2717 275
Email: ralph@tomna.farm
www.tomna.farm