Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Giorgio Licitra von Marina Iblea

Ungewissheit für sizilianisches Gemüse

In diesem von Marktunsicherheit, Energiekrisen und besonders warmem und trockenem Wetter geprägten Klima hat "Aziende Agricole Associate Marina Iblea" mit der ersten Gemüseernte begonnen.

Giorgio Licitra

"Wir sind zuversichtlich, denn die Ernten sehen bei diesem Wetter gut aus, auch wenn die Produktionskosten für Düngemittel, Kunststoffe, Verpackung, Transport und Energie gestiegen sind. Dennoch investiert das Unternehmen weiterhin in diesen Sektor, so dass wir 10 Hektar geschützte Kulturen angebaut haben und unsere Produktpalette um Zucchini und Paprika sowie Tomaten, Gurken und Auberginen erweitert haben", erklärt Giorgio Licitra, Geschäftsführer des sizilianischen Unternehmens.

"Es kann ein Risiko sein, in diesem sozioökonomischen Kontext zu investieren, in dem der Mangel an Arbeitskräften die Erzeuger auch dazu bringt, die Anbauflächen zu reduzieren oder sich für Kulturen zu entscheiden, die weniger Ressourcen benötigen."

"In unserem speziellen Fall haben wir dank der respekt- und vertrauensvollen Beziehung, die wir mit unseren Mitarbeitern pflegen, die Auswirkungen dieses Problems begrenzt. Die Unsicherheit ist derzeit auf den Märkten spürbar und macht sich auch bei den Entscheidungen der Verbraucher bemerkbar. Dies spiegelt sich wiederum in den Produktionspreisen wider, die in Anbetracht des Zeitraums mittelmäßig niedrig sind. Die sommerlichen Temperaturen, die auf Sizilien und in ganz Italien anhalten, sind ebenfalls von Bedeutung, da sie zwar den Verbrauch von Obst und Gemüse ankurbeln dürften, aber auch bedeuten, dass unsere Konkurrenten aus Mittel- und Norditalien und Europa weiterhin auf dem Markt präsent sind."

"Wir hoffen, dass der Winter mit seinen üblichen niedrigen Temperaturen bald kommt. Die Preise für Kirschtomaten bewegen sich derzeit je nach Qualität zwischen 1,50 und 1,80 Euro pro Kilo. Die Preise für Strauchtomaten liegen bei 1,30 Euro pro Kilo, für Gurken und Auberginen bei 0,50 bis 0,70 Euro pro Kilo und für Zucchini zwischen 0,50 und 0,70 Euro pro Kilo."

 

 

Weitere Informationen:
Giorgio Licitra
Marina Iblea Soc. Cons. Agr. a r.l.
C/Da Gaddimeli, S. P. 36 Km 3,8 sn,
97010 Marina Di Ragusa (RG) - Italy
+39 3358121639
giorgiolicitra.92@libero.it
www.marinaiblea.it


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet