29. Arbeitstagung „Biologischer Pflanzenschutz“ am 23.-24. November in Kiel

Reger Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen

Am 23. und 24. November 2022 findet die 29. Tagung „Biologischer Pflanzenschutz“ in Kiel statt. Organisatoren der Veranstaltung sind Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Biotechnologieunternehmen e-nema aus Schwentinental. Tagungsort wird das Studiokino in Kiel sein.

Nachdem die Veranstaltung in den vorherigen Jahren aufgrund der Pandemie ausfallen mußte, werden in diesem Jahr ca. 100 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erwartet. Der Teilnehmerkreis setzt sich aus Beratern von Landwirtschaftskammern und Pflanzenschutzdiensten sowie Herstellern von Nützlingen für den biologischen Pflanzenschutz zusammen. Geplant ist ein reger Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen wie dem Einsatz von Nützlingen und neuen Innovationen im biologischen Pflanzenschutz.

Eröffnet wird diese Veranstaltung mit wichtigen Themen für die zukünftige Entwicklung des integrierten und des biologischen Pflanzenschutze von Ute Volquardsen (Präsidentin Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein) und Anne Benett-Sturies (Staatssekretärin Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz).

Weitere Informationen:
https://www.lksh.de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet