"Die Türkei könnte eines der bevorzugten Länder für den Kauf von Tomaten sein"

Die Türkei hat sich zu einem wichtigen Akteur in der Tomatenproduktion entwickelt, sagt Sibel Karakay, Exportdirektorin des türkischen Exporteurs Compass Fruit: "Nach Angaben des türkischen Landwirtschaftsministeriums und des Instituts für Wirtschaft und Agrarpolitik hat die Türkei im Jahr 2021 185 Millionen Tonnen Tomaten produziert und ist damit das drittgrößte Erzeugerland nach China und Indien. Unser Gesamtdurchschnitt liegt bei 11 bis 13 Millionen Tonnen. Mit einem Anteil von 7-8 Prozent am Tomatenexport ist die Türkei das fünftgrößte Land der Welt. Die europäischen Verbraucher bevorzugen vor allem Strauchtomaten und Tafeltomaten. Diese Tomatensorten werden in Gewächshäusern angebaut. Daher ist der Pestizidgehalt sehr niedrig und liegt in einem akzeptablen Bereich."

Da die Energiepreise in ganz Europa gestiegen sind, hat sich die Produktion von Tomaten in Gewächshäusern verlangsamt oder wurde ganz eingestellt. Karakaya ist der Ansicht, dass dies für türkische Tomatenexporteure eine Chance darstellt. "Unsere Hauptmärkte sind die osteuropäischen Länder Belarus, Ukraine und Russland, aber auch Israel und die Länder des Mittleren Ostens. Aufgrund des anhaltenden Krieges in der Ukraine und in Russland, der zu einer reduzierten Energieversorgung Europas geführt hat, sind die Energiepreise in Europa gestiegen. Dies hat sich auf die Gewächshausproduktion ausgewirkt. Wir rechnen daher mit einer hohen Nachfrage nach Importtomaten. Die Türkei könnte eines der bevorzugten Länder für den Kauf von Tomaten sein."

"Unsere Tomatenernte ist in diesem Jahr sehr hoch, vor allem Fleischtomaten, Tori, Strauchtomaten, Kirschtomaten (biologisch und nicht biologisch) und Cocktailtomaten werden die besten Angebote sein. In Anbetracht all dieser Faktoren erwarten wir eine fruchtbare Saison!" fasst Karakaya zusammen.

Für mehr Informationen:
Sibel Karakaya
Compass Fruit
Tel: +90 541 257 5898
Email: Sibel@compassfruit.com 
www.compassfruit.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet