Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

José Blanco, von Cristalplant:

"Der Beginn der Kampagne erweist sich im Osten Almerías als besonders schwierig für Zucchini und Tomaten"

"Der Beginn der Kampagne war sehr schwierig, weil die Erzeuger mit einer exorbitanten Anzahl von Schädlingen und Viren zu kämpfen haben. Viele Tomatenpflanzungen werden wegen des Braunen Rugose-Virus entwurzelt; einige Paprika- und Zucchinipflanzungen werden von Blattläusen und auch von Bakterien, insbesondere von Clavibacter, befallen", sagt José Blanco von der Baumschule Cristalplant. "Nach dem, was uns die Kunden berichten, gibt es auf dem Feld Probleme mit der Pflanzenhygiene, was zu einer gewissen Besorgnis führt. Und obwohl diese eher auf Angst als auf Tatsachen beruht, ist die Realität doch ziemlich hart."

"Der Beginn der Kampagne war im Osten Almerías besonders schwierig, was die Aussichten für die Wassermelonenkampagne verbessert", sagt José Blanco. "Wir gehen sogar davon aus, dass wir unsere Wassermelonenproduktion steigern werden, da wir sehr starke Verpflichtungen eingegangen sind, die es uns ermöglichen werden, eine größere Anzahl von Pflanzen zu produzieren."

"Am 3. Dezember wollen wir die ersten Wassermelonen-Setzlinge aus unseren Gewächshäusern liefern, damit sie in den ersten Gebieten gepflanzt werden können. Insgesamt gehen wir davon aus, dass wir in diesem Jahr etwa 6 Millionen Setzlinge vermarkten werden. Bei den Melonen wird unsere Produktion etwa 5 Millionen Stück betragen."

Bei den Tomaten werden die hohen Energiekosten dazu führen, dass viele Gewächshäuser in Mittel- und Nordeuropa in diesem Winter das Licht ausschalten, und obwohl es noch keine offiziellen Daten über die Ausweitung der Anbauflächen in dieser Saison in Almería gibt, hat Cristalplant den Anstieg des Kaufs von Setzlingen bestätigt. "Bei den Tomaten haben wir um 10 Prozent zugelegt und erreichen damit fast 10 Millionen Setzlinge. Dieser Zuwachs ist vor allem auf den Preis zurückzuführen, den die Tomaten auf dem Markt erreicht haben, insbesondere die Sorte 'on the vine'."

Auf der anderen Seite der Skala hat sich der Verkauf von Zucchini bisher ganz anders entwickelt. "In diesem Jahr haben wir aus mehreren Gründen viel weniger Zucchini verkauft. Zunächst einmal ist da der Preis. Die Leistung in unserem Sektor ist stark preisabhängig, und da Paprika gute Preise erzielt, haben einige Erzeuger ihre Produktion zum Nachteil anderer Kulturen, einschließlich Zucchini, ausgeweitet. Gleichzeitig hat der erwartete Rückgang der Gurkenproduktion in den Niederlanden einige unserer Kunden dazu veranlasst, vom Zucchini- auf den Gurkenanbau umzusteigen."

Insgesamt rechnet Cristalplant mit einer Produktion von etwa 8 Millionen Zucchinipflanzen während der gesamten Saison, verglichen mit den 11 Millionen Gurkenpflanzen (1 Million davon veredelt), die das Unternehmen zu vermarkten plant. Die Produktion von Auberginen wird dagegen nur eine Million Stück betragen, wovon die Hälfte veredelt sein wird.

"Bei Paprika hatten wir dieses Jahr eine gute Saison, und wenn die Saison zu Beginn des Sommers zu Ende ist, werden wir etwa 25 Millionen Pflanzen produziert haben", so José Blanco. Das ist eine Menge, die kein anderes von Cristalplant produziertes Gemüse erreichen kann. "Die Verkaufszahlen für Paprika sind im Laufe der Saison erheblich gestiegen, was vor allem auf die Kostenproblematik zurückzuführen ist. Viele berücksichtigen den Faktor Arbeit in ihren Anpflanzungen, und aus diesem Grund haben wir eine Umstellung von arbeitsintensiveren Kulturen wie Kirschtomaten auf andere, kostengünstigere Kulturen wie Paprika festgestellt."

Für weitere Informationen:
Cristalplant
Paraje La Cumbre s/n
04717 San Agustín – El Ejido (Almería) - Spanje
Tel: +34 950 565 032
https://cristalplant.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet