Caroline Basset, Perle du Nord:

Frankreich: Neue Marketingstrategie für Perle du Nord

Der Chicorée-Spezialist Perle du Nord war dieses Jahr auf der Fruit Attraction vertreten, um seine neue visuelle Identität zu präsentieren. "Vor 4 Jahren haben wir unsere Marketingstrategie neu bewertet, um sicherzustellen, dass unser Angebot den Markterwartungen entspricht", erklärt Caroline Basset, Marketingleiterin der Gruppe.

57 Prozent der Franzosen kennen die Marke Perle du Nord
Um diese Frage zu beantworten, stützte sich das Unternehmen auf eine Reihe von qualitativen und quantitativen Studien, auf die Panels von Kantar und Iri und auf die Nähe zu den Verbrauchern, um die Marke zu bewerten und ihre Stärken und Schwächen zu ermitteln. "Diese Studien haben gezeigt, dass unsere Marke ein echter Hebel der Präferenz ist und als Qualitätsgarantie gilt. 57 Prozent der Franzosen kennen Perle du Nord, aber wir haben auch erkannt, dass es eine Lücke gibt zwischen dem, was die Verbraucher wahrnehmen, und dem, was wir mit unserer Marke vermitteln wollen."

Vier Auswahlkriterien: Frische, Anzahl, Herkunft und Größe
Die Studien haben es uns auch ermöglicht, eine Rangfolge der Kaufkriterien der Verbraucher aufzustellen. "Das erste Kriterium ist die Frische. Wir haben daher an einer möglichst transparenten Verpackung gearbeitet, damit der Verbraucher das Produkt sehen kann. Das war eine Herausforderung, da sich Chicorée bei Lichteinfall grün verfärbt. Als zweites Kriterium wurde die Anzahl des Chicoreé pro Verpackung festgelegt. Für den Verbraucher ist es einfacher, an sein Rezept zu denken, wenn er einen Chicorée pro Person zählt. Drittes Auswahlkriterium: Immer mehr Franzosen legen Wert auf die Größe der Chicorée. Wir sind zu der Erkenntnis gelangt, dass die Anzahl und Größe der Chicorées ein Auswahlkriterium ist, und nicht etwa die Verwendung. Unsere neue Verpackung ist also nicht auf einen Verwendungszweck beschränkt. Das vierte Auswahlkriterium war schließlich die Herkunft des Produkts."

Eine neue visuelle Identität, die alle Kriterien erfüllt
Perle du Nord hat seine visuelle Identität, sein Logo und seine Verpackungen entsprechend dieser neuen Daten geändert. Die Gruppe hat sich die Zeit genommen, jede ihrer Kreationen bei den Verbrauchern zu testen, um herauszufinden, was am besten ankommt. "Wir haben die Marke wieder in den Mittelpunkt der Verpackung gestellt, auf der auch die Anzahl der Chicorées und deren Gewicht deutlich angegeben sind. Wir haben die Signatur integriert: Chicoréeproduzenten aus dem Departement Hauts-de-France. Die Art und Weise, wie der Chicoreé produziert wird, ist für die französischen Verbraucher ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Deshalb haben wir uns entschieden, drei Informationen zu vermitteln, die beim Verbraucher Anklang finden: die Tatsache, dass wir eine Genossenschaft sind, dass unser Chicoreé von Hand geerntet, geschält und verpackt werden und dass ihr Anbau die Arbeitsplätze auf dem Lande erhält. Unsere Branche beschäftigt viele lokale Arbeitskräfte und spielt daher eine wichtige wirtschaftliche Rolle. Die Verbraucher sind sensibilisiert für die Tatsache, dass wir Arbeitsplätze auf dem Land schaffen."

Eine erfolgreiche Strategie, denn die letzte getestete Verbrauchergruppe hat sich alle spontan für die Marke Perle du Nord entschieden.

Für weitere Informationen:
Caroline Basset
Perle du Nord
Tél. : 03 61 33 40 02
c.basset@perledunord.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet